Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.
The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Aktion: Probeheft für 1 Cent
Im Augenblick gibt es im Shop unter https://www.amigashop.org die Möglichkeit ein Probeheft der Amiga Future für 1 Cent (+ Versandkosten, inkl. MwSt.) zu bestellen.

Amiga Future Promotion: Sample issue for 1 cent
We have a special offer for all of you who’ve gotten a taste of it: Right now you can order an Amiga Future issue for 1 cent (plus shipping costs and included VAT) at https://www.amigashop.org.

Amiga Future News Portal


Choose the language for the News (current shown in english): Show news in german EN
Back to previous page

Virtual dimension: Where the past meets the future

Published 20.09.2020 - 13:48 by AndreasM

35 years of gaming experience, as well as 20 years worth of Internet videos - Virtual Dimension has been dealing with the digital world for many years to report on interesting, as well as, background information. Whether that's the C64, Amiga, PC, Atari or Schneider: Virtual Dimension knows the history of computer gaming and so gives you the chance to glance backwards while at the same time looking forward to the future.

Since our last announcement, Virtual Dimension has now put the following videos online:

Monkey Island 2 #03: Im Auftrag des Voodoo (RetroPlay/Amiga)

Wir begeben uns auf Recherche - wer ist dieser Largo LaGrande und wie kann man diesem Kerl beikommen, der die Inselbewohner piesackt und das Segel-Embargo verhängt hat? Von dem schwerhörigen Kerl aus der Wäschereinigung erhalten wir ohne Abholzettel nichts, nicht einmal brauchbare Informationen, und spätestens auf dem Hotelschiff (das über genau ein Gästezimmer verfügt) bekommt Hagen erste Aggressionserscheinungen. Also gehen wir an die frische Luft und schauen uns ein wenig auf Scabb Island um. Zurück am Lagerfeuer erfahren wir von unseren Piratenfreunden, dass dieser LaGrande wohl die rechte Hand von LeChuck gewesen ist. Eben jenem LeChuck, dem wir im letzten Teil von Monkey Island den Garaus gemacht haben. Das haben wir doch... oder?! Runter von der Insel kommen wir jedenfalls erst, wenn das Embargo aufgehoben wird. Holen wir uns etwas übernatürliche Unterstützung...

https://www.youtube.com/watch?v=yG6oICOF5nE


Monkey Island 2 #04: Ein lebendes Stück von LeChuck (RetroPlay/Amiga)

Das wahre Böse kann nie vollkommen zerstört werden. Das hat uns die nette weise Frau mitgeteilt, die uns das Rezept für die Voodoo-Puppe mit auf den Weg gegeben hat, mit der wir Largo LeGrande beikommen wollen. Und so machen wir uns auf den Weg, die Zutaten zu organisieren. Die Schaufel macht sich bereits bezahlt, Stück für Stück kommen wir dem Weg zu unserem Schatz näher. In der Küche stibitzen wir dem charmanten Koch ein Messer und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Wahrscheinlich profitiert davon am Ende nur die Ratte. Ein Glück, dass die den Abholzettel nicht gefressen hat! Doch wehe uns - unser Erfolg mit LaGrande wird uns zum Verhängnis, und der Schatten einer längst vergangenen Bedrohung droht, wieder aufzuerstehen...

https://www.youtube.com/watch?v=0X0aUU3jbGo


Historyline #187: Verlieren ist keine Option (RetroPlay Live/Amiga)

Wer reitet so spät durch Nacht und Wald? Es ist der Hagen, der mit Wärmeleitpaste und Kühlkörper versehen wird, damit sich die Hitze nicht so unter der Pickelhaube staut, bald*. Einen gruseligen Reim später begibt sich Dennis auf die Suche nach den passenden Bauteilen für seine Fokker, während Hagen in der Winterlandschaft von Historyline die Kavallerie auf die Straße schickt und dann zusehen muss, wie die Franzosen eine Einheit nach der anderen aus dem Depot ziehen. Verlieren ist keine Option und Bäume im Pferd sind blöd. Und wir rutschen haarscharf an einer weiteren Gesangseinlage vorbei...

* Dem Reim geschuldet. Wer braucht schon Metrik?!

https://www.youtube.com/watch?v=ICzVALM_W8A


Das Unboxing eines Amiga 500 (BiT #25)

Auch wenn der Amiga 1000 bereits technisch alles mitbrachte, was die Rechner-Reihe erfolgreich machen sollte, so blieb seine Verbreitung gering. Erst mit dem Tastaturrechner Amiga 500 kam schließlich der Durchbruch. Wir schauen uns die "kleine Freundin" genau an und reden über die Entstehung.

https://www.youtube.com/watch?v=h2ZaFPIFsmc&t=4s

Back to previous page