Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Amiga Future Nachrichten Portal


Choose the language for the News (current shown in german): DE Show news in english
Back to previous page

RESHOOT R Classic Disk Edition & AROS-Version erschienen

Published 20.10.2019 - 12:58 by AndreasM

Dauer-Feuer frei für RESHOOT R
Moderne Action für Retro-Plattform Amiga

Pürgen / Übersee am 15. Oktober 2019

Das Entwicklungsstudio spieleschreiber und der Publisher APC&TCP geben heute die Verfügbarkeit des Retro-Actiongames RESHOOT R in zwei neuen Varianten bekannt.

Ab sofort ist unter den Namen RESHOOT R Classic Disk Edition das Spiel auch als Disketten-Version verfügbar.
Diese Version ist für alle User gedacht die an ihren Amiga 1200 und Amiga 4000 kein CD-ROM-Laufwerk angeschlossen haben.
Das Spiel kann nun mittels Diskette auf Festplatte installiert werden.

Außerdem ist ab sofort eine Download-Version von RESHOOT R für das System AROS verfügbar.
Diese Version benötigt AROS mit 100%iger AGA Komptibilität mit 2 MB CHIP-RAM.
RESHOOT R AROS wurde auch erfolgreich auf der Vampire V4 getestet.

Desweiteren sind seit kurzen das RESHOOT R Mauspad und RESHOOT R Poster im Handel verfügbar.

ÜBER RESHOOT R

RESHOOT R ist ein 2D horizontal Shoot'em up im Stil der großen Arcadeklassiker Silkworm, R-Type und Gradius

FEATURES

* entwickelt und programmiert vom Branchenveteran Richard Löwenstein
* geht an die Leistungsgrenze von Amiga CD32, 1200 und 4000
* fünf Themen-Stages im aufwendig gestalteten Retrodesign
* aufregende Angriffswellen und Bosskämpfe
* Extrawaffen und Powerups
* Mehrebenen-Scrolling, bis zu 100 Objekte auf dem Bildschirm
* 50 Hertz Bildwiederholrate sichert ein stetig hohes Tempo
* mehr als 400 Farben auf dem Bildschirm
* aufputschender Soundtrack und SFX simultan
* lokal speicherbare Highscoreliste und Internet-Ranking
* läuft auf Standard-Hardware des A1200, A4000 und CD32, keine Erweiterungen notwendig
* getestet auf Amiga-Systemen mit folgenden CPUs: 68020, 68030, 68040 und 68060

SYSTEMANFORDERUNGEN CD-EDITION

- Amiga 1200, Amiga 4000 oder CD32
- Joystick oder CD32-kompatibles Pad
- 2 MB Chipmemory, mehr Speicher wird unterstützt
- läuft auf kompatiblen Amiga-Emulatoren unter Windows, Mac und Linux

SYSTEMANFORDERUNGEN CLASSIC-DISK-EDITION

- Amiga 1200, Amiga 4000
- Disketten-Laufwerk
- Festplatte
- Joystick oder CD32-kompatibles Pad
- 2 MB Chipmemory, mehr Speicher wird unterstützt

SYSTEMANFORDERUNGEN AROS-EDITION

- AROS mit 100%iger AGA Komptibilität mit 2 MB CHIP-RAM.
- Joystick oder CD32-kompatibles Pad


Mehr Infos: http://reshootr.spieleschreiber.de


ÜBER spieleschreiber

spieleschreiber ist ein Entwicklungsstudio mit Spezialisierung auf Retro-Computerspiele. Gründer und Kern des Teams aus dem oberbayerischen Pürgen ist der Spielejournalist Richard Löwenstein.
Richard Löwenstein hat bereits in den 80er Jahren erfolgreich Computerspiele entwickelt und für die Fachmagazine Happy Computer, 64er und Amiga Joker Beiträge verfasst.
RESHOOT R war drei Jahre lang in Entwicklung und entstand in Kooperation mit der gesamten Retro-Community.
Design, Coding, Produktion: Richard Löwenstein. Grafik: Kevin Saunders. Musik und Soundeffekte: Martin Ahman.

Mehr Infos: http://www.spieleschreiber.de


ÜBER APC&TCP

APC&TCP ist bereits seit über 25 Jahren als Publisher für Amiga-Produkte aktiv.
Von APC&TCP stammen Produkte wie Amiga Future, Amiga Family, Flyin High, Marblelous, Pinball Brain Damage, CygnusED, Roadshow und vieles mehr.
APC&TCP versucht seit vielen Jahren nicht nur High-End-Amiga-Spiele wie RESHOOT R zu veröffentlichen, sondern auch kleinere Projekte wie zum Beispiel Trap Runner.
APC&TCP sucht ständige interessante Amiga-Projekte um diese zu veröffentlichen.

http://www.apc-tcp.de
http://www.amigashop.org

Back to previous page