Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.
The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future News Portal


Choose the language for the News (current shown in english): Show news in german EN
Back to previous page

Virtual dimension: Where the past meets the future

Published 08.11.2020 - 16:29 by AndreasM

35 years of gaming experience, as well as 20 years worth of Internet videos - Virtual Dimension has been dealing with the digital world for many years to report on interesting, as well as, background information. Whether that's the C64, Amiga, PC, Atari or Schneider: Virtual Dimension knows the history of computer gaming and so gives you the chance to glance backwards while at the same time looking forward to the future.

Since our last announcement, Virtual Dimension has now put the following videos online:

Tiny Little Slug #4: Wassersuche in der Flammenhölle (Retro Today XXL/Amiga)

Ein hilfloses Wesen braucht Wasser? Kein Wunder in dieser Flammenhölle! Wir schreiten natürlich sofort zur Tat und sammeln Wasserflaschen. Wer die wohl hier überall hat liegenlassen?
Die Gegnerdichte nimmt weiter zu und Zielsuchflammen machen die Aufgabe nicht eben einfacher.
Und dann lösen wir auch noch den Weltboss viel zu früh aus. Es wird dramatisch!

https://www.youtube.com/watch?v=mmF0tw7DoNg


Monkey Island 2 #17: Zeitraubende Philosophie (RetroPlay/Amiga)

Mit etwas Geduld und Spucke sind wir der tödlichen Falle gerade noch entkommen. Aber jetzt tappen wir erst einmal im Dunkeln und müssen zusehen, dass uns ein Licht aufgeht. Allerdings hat's das Lichtlein recht gut gemeint und katapultiert uns direktermaßen in Teil 4 und somit rüber zur Insel, die wir ohnehin als Ziel auserchoren hatten. Vielleicht weiß ja der Plappergei, wo wir den Schatz suchen müssen!? Und wir stolpern über einen alten Bekannten aus dem ersten Teil und über ein instanziiertes Rätsel. Wie klein die Welt doch ist...

https://www.youtube.com/watch?v=gG-gaRBFvqg


Monkey Island 2 #18: Voodoo-Time im Versorgungstunnel (RetroPlay/Amiga)

Die Hotline war nur bedingt hilfreich, den Weg aus dem Dschungellabyrinth zu finden. Immer wieder landen wir draußem am Strand, aber immerhin können wir Polly einen Cracker zustecken (nicht nachmachen!) und bekommen dadurch den ersten Hinweis. Wir stellen fest: wir brauchen mehr Kekse!!! Die sind im Beutel, aber wie bekommen wir den auf?!? Delbst Doktor G. kann uns nur bedingt weiterhelfen, bis wir rausfinden, dass wir des Rätsels Lösung direkt vor Augen hatten, aber unser A-Plan einfach nicht vorgesehen war. Manchmal... ja, manchmal... Hauptsache, wir kommen jetzt endlich an die Instant-Keks-Mischung. Auf zum Schatz!

https://www.youtube.com/watch?v=jL92ScJUsHk


Historyline #194: Zeit für die Flugzeug-Aufkleber (RetroPlay Live/Amiga)

Von Nebelhörnern und Ledersesseln lässt sich Hagen schnell begeistern, kaum dass Dennis eine kleine Inspektion durchführt. Geschicktes Ablenkungsmanöver? Die Teile werden weniger, hoffentlich auch auf dem Schlachtfeld?! Der Ballon hält sich tapfer, während in der Modellbauecke Trippelschrittchen mit Stolpergefahr aufkommen. Ablenkung und Handicap bei Dennis, eingeigelte Gegner bei Hagen - wer wird das Rennen machen?!

https://www.youtube.com/watch?v=dtTMiBs0e7I


Interaktive Grusel-Geschichte: The Curse of Rabenstein (RetroToday) #Amiga

Der Kutscher hält das Fuhrwerk an. Wir befinden uns mitten im Schwarzwald und haben uns verfahren. Erst einmal die Beine vertreten, die Stille legt sich über den ausgetretenen Pfad, Nebel steigt auf... Doch was war das? Unheimliche Schatten, Gänsehaut, wir eilen zurück und machen uns auf die eilige Suche nach einem Nachtlager an einem geschützten Ort. In der Nähe muss doch ein Dorf sein...?

In dem Textadventure über den Fluch von Rabenstein begeben wir uns auf die (zugegeben recht linearen) Spuren der unheimlichen Geschehnisse rund um das namensgebende Dorf und das mysteriöse und blutige Verschwinden unseres Kutschers. Ob wir hier tatsächlich auf einen Vampir treffen, der uns schon von der Packung entgegenlächelt?

Das Adventure bedient den kleinstmöglichen Nenner aller möglichen (Retro-)Plattformen und läuft auf einer Vielzahl von Systemen, bietet aber grafisch ansprechende Szenenbilder. Licht dimmen, Kerzen an und rein ins Abenteuer! Und wie immer gilt bei Textadventures: Karte zeichnen und alles mitnehmen, was nicht angenagelt ist! Tröstlich der Hinweis im Handbuch: You can't die in Rabenstein! Really? Finden wir's raus.

https://www.youtube.com/watch?v=RObWu9w5L5s

Back to previous page