Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.
The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Aktion: Probeheft für 1 Cent
Im Augenblick gibt es im Shop unter https://www.amigashop.org die Möglichkeit ein Probeheft der Amiga Future für 1 Cent (+ Versandkosten, inkl. MwSt.) zu bestellen.

Amiga Future Promotion: Sample issue for 1 cent
We have a special offer for all of you who’ve gotten a taste of it: Right now you can order an Amiga Future issue for 1 cent (plus shipping costs and included VAT) at https://www.amigashop.org.

Amiga Future Nachrichten Portal


Choose the language for the News (current shown in german): DE Show news in english
Back to previous page

A-EON: Der "Boing Ball" ist wieder da

Published 08.02.2012 - 12:28 by AndreasM

Wellington, 8. Februar 2012

Image

Hardware 3D Beschleunigung unter 2D Compositing

AmigaOS Grafik-Guru, Hans de Ruiter, hat eine weitere Aktualisierung seines RadeonHD Grafiktreiber AmigaOS in der Version 0.32 fertig gestellt und damit sein offizielles Debüt auf der AmigaOS 4.1 Update 5 CD. Speziell für das AmigaONE X1000 "First Contact" System erstellt, liefert es volle 2D Unterstützung für alle Radeon Grafikkarten von der Radeon X1300 bis zur RadeonHD 4890.

Die neuen Verbesserungen bestehen darin, dass ein paar Fehler behoben wurden, die größte Änderung die angeglichene Texturkoordinaten-Unterstützung in der Compositing Funktion darstellt. Dies erlaubt 2D Warping und eine perspektiventreue Texturing.

A-EON Technology's Trevor Dickinson erhofft sich dadurch auch eine verbesserte 3D Grafikunterstützung für andere AmigaOS4 Versionen.

Um die Neuerungen zu demonstrieren, hat De Ruiter die "Composite3DDemo" erstellt, eine Neuauflage der interaktiven 3D "Boing Ball" Demo die mit dem neuen 3D Treiber in 2D Grafik nur über die Hardware gerendert wird. Ursprünglich für die Entwicklung gedacht, demonstriert es mit Kreativität AmigaOS 4.1's starkes Compositing Funktionen.

De Ruiter wird den QuellCode auch veröffentlichen, um die neuen Funktionen auch anderen Anwendern zur Verfügung zu stellen.

Die "Composite3DDemo" wird in der AmigaOS 4.1 Update 5 CD enthalten sein und kann jetzt schon im nachfolgenden Link heruntergeladen werden.

Schaut Euch auch das "YouTube" Video an!

Über Hans de Ruiter & HDRLab:

Hans de Ruiter ist ein Elektro- und Elektronikingenieur und leitender AmigaOS Entwickler und auch Amiga Enthusiast.

Seine Webseite - HDRLab - zeigt diverse seiner Projekte, viele auch Amiga bezogen. Das größte Projekt stellt wohl den RadeonHD Treiber für AmigaOS dar, ein ambitioniertes Projekt das darauf abzielt, moderne Grafik-Funktionen für den AmigaOS-Plattform zu ermöglichen.

Links:

Composite 3D Demo download
RadeonHD development log
Composite 3D Demo video

A-EON Technology

http://www.a-eon.com

Back to previous page