Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.
The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Aktion: Probeheft für 1 Cent
Im Augenblick gibt es im Shop unter https://www.amigashop.org die Möglichkeit ein Probeheft der Amiga Future für 1 Cent (+ Versandkosten, inkl. MwSt.) zu bestellen.

Amiga Future Promotion: Sample issue for 1 cent
We have a special offer for all of you who’ve gotten a taste of it: Right now you can order an Amiga Future issue for 1 cent (plus shipping costs and included VAT) at https://www.amigashop.org.

Gamescom Digital: https://gamescom.amigafuture.de

Amiga Future Nachrichten Portal


Choose the language for the News (current shown in german): DE Show news in english

MCAmiga 0.7 veröffentlicht

Published 05.06.2020 - 17:10 by AndreasM

ALB42 schreibt in seinem Blog auf https://blog.alb42.de/

Das letzte lange Wochenende ist vorbei und MCAmiga hat einen neuen Meilenstein erreicht, die Suche funktioniert nun.
Nun war es Zeit für eine Veröffentlichung. Ich habe es gerade auf meinem Amiga1200/030/50/AGA ausprobiert und es funktioniert noch immer gut.
Das Neuzeichnen ist immer noch langsam, aber es schon ziemlich brauchbar. Ich bin daran gewöhnt und habe immer einen 64-Farben-Bildschirm mit höherer Auflösung aktiv. [...]
Read complete news

Games-Coffer: ASI 36-40 + 4 Amiga Spiele hinzugefügt

Published 05.06.2020 - 13:15 by AndreasM

Vier Amiga Spiele wurden auf Games-Coffer wieder zum download gestellt:

Dama, Dungeon Blaster IV (DE), Killvir und Magnatron.

Außerdem die Assassins Games Collection Disk 36-40. [...]
Read complete news

Alte Amiga Future Ausgabe 118 deutsch & englisch online

Published 03.06.2020 - 11:49 by AndreasM

Seit heute könnt ihr auf der Amiga Future Webpage die Ausgabe 118 der Amiga Future online lesen.

Wir stellen in unregelmäßigen Abständen ältere Ausgaben der Amiga Future kostenlos online.

Die Hefte an sich bzw. die PDF-Version (High Quality) sind weiterhin in unserem Onlineshop erhältlich. [...]
Read complete news

Gamestar: Die besten deutschen Amiga-Spiele und ihre Entwickler

Published 03.06.2020 - 00:46 by osz

Nostalgische Erinnerungen an die guten, alten Amiga-Zeiten gibt es seitens diverser Zeitschriften häufiger mal. Dieses Mal hat die Gamestar eine Galerie zusammengestellt, die zwölf der besten deutschen Amiga-Spiele und ihre Entwickler kurz vorstellt. Viel Spaß beim kurzweiligen Blättern durch die Erinnerungen!

Hier geht es zur Bildergalerie: https://www.gamestar.de/galerien/die_be ... 34755.html

Amiga Source Preservation

Published 01.06.2020 - 16:22 by osz

Amiga Source Preservation hat sich zum Ziel gesetzt urheberrechtlich geschütztes Material zu finden und nach Rücksprache mit den Urhebern unter der Creative Commons Lizenz der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung zu stellen. Aktuell liegen dem Archiv 110 Quellcodes und 16 Bücher vor, die auf der Seite gelistet und über die dortigen Verlinkungen bezogen werden können.

Hier geht es zur offiziellen Amiga Source Preservation Website: https://amigasourcepres.gitlab.io/

Parrot - Eine schnellere Alternative zu ScummVM

Published 01.06.2020 - 15:38 by osz

Parrot ist, ähnlich wie ScummVM, ein sogenannter Player oder Interpreter für Point and Click Adventures. Das Projekt befindet sich derzeit allerdings noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Ziel ist es eine schnellere, weniger Hardware-intensive Alternative zu ScummVM zu schaffen. Die Software wird für den Amiga optimiert entwickelt. Nach bisherigem Stand wird beispielsweise für Maniac Mansion lediglich ein ECS-Amiga mit mindestens der Workbench 2.x benötigt. Entwickelt wird Parrot in C mit vbcc.

Weitere Informationen und Quellen gibt es auf GitHub: https://github.com/betajaen/Parrot

Tiny Galaga - Ein Galaga Demake

Published 01.06.2020 - 13:04 by osz

mit Tiny Galaga liefert Abyss ein sogenanntes Demake des klassischen Galaga Spiels. Das Spiel ist nur wenige Kilobyte groß und kann auf allen Amigas gespielt werden. Wer möchte, kann sich vorab ein Video des Spiels auf Youtube anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=YQQkWxQsj8I

Tiny Galaga kann über pouet.net heruntergeladen werden: https://www.pouet.net/prod.php?which=85720

Hilfreich bei der Daten-Archäologie: Ancient Format Decompressor

Published 01.06.2020 - 12:45 by osz

Manche Datenträger aus den vergangenen Tagen können durchaus zu einer Art archäologischen Ausgrabungsstätte werden. Zu dumm, wenn man auf eigene Datensicherungen stößt, die man früher einmal komprimiert hat, heute aber auf seinem modernen Rechner mangels passendem Entpacker nicht mehr entpacken kann. Das GitHub-Projekt des Ancient Format Decompressors liefert ein Kommandozeilenwerkzeug und eine entsprechende API, die zahlreiche Dekomprimierungsroutinen quasi als Schweizer Taschenmesser an den Mann oder die Frau bringen, die früher geläufig waren. Die Software ist in C++ 14 geschrieben und wird als Quellcode zum Download angeboten.

Weitere Informationen gibt es auf der Projektseite: https://github.com/temisu/ancient_format_decompressor

Squirt - Amiga-Fernwartung

Published 01.06.2020 - 12:10 by osz

Gut, zugegeben: Fernwartung ist in dem Sinne vielleicht ein klein wenig zu hoch gegriffen, aber mittels Squirt lassen sich einige Jobs auf dem Amiga von einem anderen, modernerem Netzwerkrechner aus über eine TCP/IP-Verbindung ausführen. Mittels einer 5 Kilobyte kleinen Server-Anwedung namens squirtd wird auf dem Amiga, unter Angabe eines Zielverzeichnisses, ein Server gestartet. Sicherheitshalber sollte der Amiga jedoch nicht mit dem Internet verbunden sein! Anschließend können Dateien zwischen beiden Rechnern ausgetauscht werden (senden mittels squirt, empfangen mittels suck). Darüber hinaus lassen sich auf der Amiga-Seite Befehle ausführen, die keine Interaktion erwarten, Verzeichnisse anzeigen lassen, inkrementelle Backups durchführen und Vieles mehr. Das Tool unterstützt auch die Namensvervollständigung auf der Amiga-Seite.

Download und weitere Informationen gibt es über die GitHub-Projektseite: https://github.com/alpine9000/squirt

NetBSD 9.0 für Amigas erschienen

Published 01.06.2020 - 11:44 by osz

Vor einiger Zeit erschien Version 9.0 des Betriebssystems NetBSD für Amiga-Systeme. Auf 68k-Systemen wird mindestens eine 020-CPU mit einer MMU benötigt. Wer NetBSD auf einem System mit 020- oder 030-CPU installieren möchte, dem wird außerdem eine FPU empfohlen. Diese ist jedoch nicht zwingend notwendig. Außerdem werden mindestens 24 MB Fast RAM sowie 250 MB Festplattenspeicher benötigt.

Neu ab Version 9.0 ist unter anderem die Unterstützung von Amigas mit PPC-Beschleunigern. Dieses Release wird auf der NetBSD/amigappc-Seite der Portierung jedoch noch als "sehr experimentell" gekennzeichnet.

Weitere Informationen und den Download gibt es über die offizielle NetBSD-Seite: http://www.netbsd.org/releases/formal-9/NetBSD-9.0.html