Trap Runner Boxed Ve Vesalia

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Artikeldatenbank
Klicke auf eine Kategorie um einen Artikel hinzuzufügen   Suchen
:: Beliebteste Artikel :: Beste Artikel :: Neueste Artikel ::
Amiga Future Foren-Übersicht -> Artikeldatenbank  »  FAQ Deutsch  »  Tipps & Tricks [Druckversion]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Artikeltyp: FAQ
Beschreibung: FAQ
Datum: 26.02.2008 - 16:18 - Aufrufe 2208
Kategorie: Tipps & Tricks
Amiga 2000 Rev. 6.0 u. 6.1 Rework-Anleitungen
 
Amiga 2000 Rev. 6.0 u. 6.1 30.05.90
Rework-Anleitungen Ki, S. 1





Die beschriebenen Arbeiten sind auszuführen, wenn mit Pla-
tinenrevisionen 6.0 oder 6.1 folgende Erscheinungen auftre-
ten:
- Probleme mit Erweiterungskarten von Fremdanbietern
- Systemabstürze mit einigen Anwendungsprogrammen
- Video-Störungen mit einem Phi-Hong-Netzteil

Die Änderungen 1) und 3) sollten vorgenommen werden, wenn
Guru-Meldungen, Systemabstürze oder unkorrektes Auto-Config
auftreten, speziell im Zusammenhang mit Erweiterungskarten
von Fremdanbietern oder CPU-Chips mit der Aufschrift 0B26.

Die Änderung 2) sollte vorgenommen werden, wenn Bildstörun-
gen oder Flackern abhängig von Prozessor- oder Floppy-Akti-
vität auftreten und das System mit einem Phi-Hong-Netzteil
ausgestattet ist.

Die Beschreibung bezieht sich auf die Platinenrevision 6.
Bei der Rev. 4.3 können z. T. entsprechende Maßnahmen vor-
genommen werden, wenn die abweichende Lage der Bauteile
beachtet wird.


Änderung 1) Bus-Störungen eliminieren

- Entfernen Sie die Widerstands-Arrays RP900 und RP901
beiderseits von U100.
- Löten Sie zwei Widerstands-Arrays (10 Pins, 9 Wider-
stände) direkt an die Seiten der Chips U603 und U604,
so daß der gemeinsame Pin an Pin 10 der ICs gelötet
wird, also insgesamt Pins 1 bis 10 der ICs.
- Löten Sie einen Widerstand 1 kOhm zwischen die angege-
benen Durchkontaktierungen nahe dem BUSTER-Chip:



Änderung 2) Video-Störungen beheben

- Schneiden oder löten Sie den linken Anschluß von R215
ab, biegen Sie ihn in die Vertikale und löten Sie eine
Drahtverbindung von diesem freien Ende zur Durchkontak-
tierung zwischen dem rechten Anschluß von R215 und
RP300.


Änderung 3) Abschluß der E-Clock-Signalleitung

- Löten Sie eine freitragende Reihenschaltung eines Wi-
derstands 68 Ohm und eines Kondensators 270 pF, indem
Sie die Enden verdrillen und verlöten. Löten Sie diese
Kombination neben J301 und dem einen Anschluß des nicht
bestückten FB906 ein, wie es die Abbildung zeigt:
 
  
Übersicht 

Du kannst keine neuen Artikel in dieser Kategorie erstellen
Du kannst deine eigenen Artikel in dieser Kategorie nicht editieren
Du kannst deine eigene Artikel in dieser Kategorie nicht löschen
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie bewerten
Artikel müssen in dieser Kategorie nicht bewilligt werden
Artikeländerungen benötigen eine Bewilligung in dieser kategorie

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD
 



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner