Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

AmigaOne?

Amiga und Kompatible: AmigaOS, MorphOS, AROS.

Moderator: AndreasM

Post Reply
User avatar
Tobibrocki
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 45
Joined: 09.12.2005 - 19:07
Location: Seck

AmigaOne?

Post by Tobibrocki »

Hi,
ich wolt ma fragen, dar ich mit dem gedanken spiele mir irgendwann im kommenden Jahr einen AmigaOne zuzulegen, wann iwrd dieser wieder zu haben sein (ich denke nicht das ihr das wisst, aber fragen kann man ja mal), und wie sieht das Preisleistungs verhältnis aus (sprich: welche AOne versionen gibt es und wieviel muss man dafür aufn Tisch legen)?
Ist ein Prozessor wechsel möglich ?
Ist es lohnenswert sich einen zuzulegen (bins irgendwie leid andauernd nach Zubehör für meine Classic Amigas zu suchen), mir ist bekannt das Classic A. Software nur mit Emu läuft (aber sie läuft immerhin)!?
Wird mehr Software (besonders Bildbearbeitungs Software) kommen?
Sorry, aber ich bin über den AOne EXTREM schlecht informiert ! ;)
Danke schonmal jetzt !

Mfg
Tobibrocki :)
Kommt Zeit kommt Rat, manchmal aber auch nicht ! ;)

Amiga1200,Blizzard 1230 IV,32MB RAM,CD1200 CD-R laufwerk (geschw. 2x) am PCMCIA Anschluss,OS3.9.,OS3.1
PegasosII, 512MB Ram, OS4.1, MorphOS 1.4.5, ATI Radeon 9250, 80GB HD

DJBase

Post by DJBase »

Die Chancen, das es noch einmal eine Auflage des A1 gibt, stehen derzeit eigentlich bei 0. Informationen über den A1 gibt es z.B. hier: http://www.intuitionbase.com/

Es gibt einige zumindest auf dem Papier existierende Projekte für neue Boards, bisher ist aber da auch noch nichts erschienen und es gibt auch keine Timeline dafür.

Bleibt also nur die Option weiter zu warten und zu hoffen, oder sich nach einer Alternative umzusehen, wenn es unbedingt was neues sein muß.

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 10:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Ich finde das interessant, daß immer wir User gefragt werden, nach Dingen, die die Händler oder Hersteller besser wissen. Im Fall AOne ist es aber wohl eher so, daß selbst die, die es besser wissen müßten, nicht wissen, ob und wann es neue AOne's geben wird.

Genauso bemerkenswert ist auch die Frage nach der Prozessorwechselmöglichkeit. Die Ära der Turbokarten ist vorbei, denn die Peripherie entwickelt sich mittlerweile genauso schnell weiter, sodaß als Upgrade nur ein Mainboardtausch sinnvoll ist.

bye, ylf

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Re: AmigaOne?

Post by AndreasB »

Tobibrocki wrote: wann iwrd dieser wieder zu haben sein (ich denke nicht das ihr das wisst, aber fragen kann man ja mal),
Wie meine Vorredner schon sagten: das steht absolut in den Sternen.
und wie sieht das Preisleistungs verhältnis aus
Es dürfte im Moment (leider) kein anderes aktuelles Computersystem mit einem dermaßen schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis geben :(
Ist es lohnenswert sich einen zuzulegen (bins irgendwie leid andauernd nach Zubehör für meine Classic Amigas zu suchen), mir ist bekannt das Classic A. Software nur mit Emu läuft (aber sie läuft immerhin)!?
Ob es für dich lohnend ist, für horrende Summen ein Stück veraltete Technik mit so ziemlich keiner Zukunftsperspektive zu kaufen, kannst Du Dir ausschließlich selbst beantworten. Ich würde sagen: Auf keinen Fall, aber das ist subjektiv.
Beim Amiga würde ich zur Zeit (natürlich auch subjektiv) jedem zu UAE raten: Es gibt so gut wie keine Software, die nicht darauf läuft, Hardware ab 1Ghz gibt es praktisch nachgeschmissen, zusätzlich kann man Windows oder Linux nutzen und kostenlos ist es auch noch.
Wird mehr Software (besonders Bildbearbeitungs Software) kommen?
Ich habe die Befürchtung, dass es für den Amiga niemals mehr mehr Software geben wird, sondern viel eher noch weniger. Bereits jetzt ist der Amiga kommerziell praktisch tot und auch die Hobby-Programmierer werden immer weniger. Schwer vorstellbar, das in absehbarer Zeit noch größere Projekte in nennenswerter Zahl realisiert werden.

Ciao
Andreas

ixbert
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 464
Joined: 30.05.2003 - 08:24
Location: Irgendwo im Westerwald
Contact:

Post by ixbert »

Wenn du dir einen aktuellen Amiga kaufen willst, würde ich dir eher den Kauf eines Pegasos 2 empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist da deutlich besser. Ich hab auf meinem Peg2, MorphOS 1.4.5 und Debian-Linux 3.1 installiert und bin sehr zufrieden mit meinem Rechner :) Die Schwächen die MorphOS noch hat, werden durch Linux ausgeglichen.
Eigentlich bin ich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen.

www.erwaehnenswertes.de

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Post by AndreasB »

ixbert wrote:Wenn du dir einen aktuellen Amiga kaufen willst, würde ich dir eher den Kauf eines Pegasos 2 empfehlen.
Wenn er bereit ist, einen anderen Rechner als einen Amiga zu kaufen, und gleichzeitig die x86-Plattform und somit UAE komplett ablehnt, dann ist das sicherlich unter den Amiga-ähnlichen Systemen die beste Alternative.
Allerdings sollte man ehrlich zugeben, dass die Softwaresituation unter MorphOS genau so katastrophal wie unter allen allen anderen Amiga-ähnlichen Systemen ist und auch da im Moment nichts auf eine Verbesserung der Situation hindeutet.

Allerdings hast Du bezüglich der Hardware absolut recht: Wer bereit ist, den Kompromiss einzugehen, MorphOS anstelle von AmigaOS zu nutzen (IMHO sollte das kein Problem sein, alte Software läuft schließlich und wenn es so weiter geht wie gehabt, dann ist es unwahrscheinlich, dass eine größere Anzahl OS4.0-Killerapplikationen erscheinen, die nicht auch auf MorphOS lauffähig wären) der bekommt sicherlich den besseren Rechner zu einem IMHO zwar immer noch schwachen Preis-Leistungsverhältnis, welches aber deutlichst besser als beim AmigaONE ist.

Ciao
Andreas

User avatar
Tomcat
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 238
Joined: 29.06.2001 - 02:00
Location: Irgendwo im Bergischen Land (NRW)
Contact:

Post by Tomcat »

Ich würde sagen, warte noch ab! Denn daß einer einen Pegasos empfiehlt, einfach weil er ihn kennt ist eigentlich nicht ausreichend, und was bringt es dir, wenn du einen kaufst, nur weil er billiger ist, dann aber doch einen AOne kaufen mußt, nur weil MOS nichts mehr wird? Und was, wenn der Umgekehrte Fall eintritt?
Warte lieber auf das Release von AOS4 und die folgenden Tests ab. Neue, billigere Hardware für AOS4 ist auch in Arbeit.
Hast du wenig Lust zu warten wäre die angesprochene WinUAE die bessere Lösung, nicht Pegasos oder AOne, jedenfalls nicht momentan!

Tomcat

User avatar
Tobibrocki
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 45
Joined: 09.12.2005 - 19:07
Location: Seck

Post by Tobibrocki »

mmmh... ich hab mal in nem anderen Forum gelesen das es nur eine glaubenfrage wäre sich einen Amiga oder Pegasos anzuschaffen! Wenn ihr mich fragt würde ich schon lieber einen AOne nehmen! Würde mich aber auch mit einem Pegasos zufrieden geben wenn denn OS4 drauf laufen würde (irgendwann für Pegasos umgesetzt wird). Mit UAE fühl ich mich nicht bedient, klar, alte Software die auf nicht kompatiblen Systemen läuft ist schon ne tolle sache, aber zugegeben auch nicht ganz das wahre. Also ich würde OS3.9 nur ungern mit UAE benutzen, da fehlt einfach das feeling !

Anderes Thema (AOne), es soll ja nur probleme (angeblich) mit dem Preis der prozessoren geben, man ist nicht bereit eine gewisse summe an IBM zuzahlen, darf man dem glauben schenken ? Und wenn keine Aones mehr gebaut werden, wo kommt man noch günstig (ca. 400€) an einen rann ? Kommt man überhaupt an einen rann ? ;) :-?
Kommt Zeit kommt Rat, manchmal aber auch nicht ! ;)

Amiga1200,Blizzard 1230 IV,32MB RAM,CD1200 CD-R laufwerk (geschw. 2x) am PCMCIA Anschluss,OS3.9.,OS3.1
PegasosII, 512MB Ram, OS4.1, MorphOS 1.4.5, ATI Radeon 9250, 80GB HD

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Post by AndreasB »

Tobibrocki wrote:mmmh... ich hab mal in nem anderen Forum gelesen das es nur eine glaubenfrage wäre sich einen Amiga oder Pegasos anzuschaffen! Wenn ihr mich fragt würde ich schon lieber einen AOne nehmen!
Zur Zeit ist es eben weitestgehend eine Glaubensfrage, weil beide Systeme im Prinzip als Hauptaufgabe haben alte Software zu emulieren. Neuerscheinungen sind ja Mangelware.
Sicherlich ist es verständlich, wenn jemand aus subjektiven Gründen lieber einen AmigaONE hätte, aber ein einigermaßen neutraler Beobachter kann sowohl dem Gespann AmigaONE/OS4.0 als auch Pegasos/MorphOS im Moment eigentlich nur sehr ernüchternde Kritiken ausstellen.
Würde mich aber auch mit einem Pegasos zufrieden geben wenn denn OS4 drauf laufen würde (irgendwann für Pegasos umgesetzt wird).
Tja, genau das ist aber nunmal nicht der Fall. Es sieht auch nicht so aus, als ob sich da jemals etwas dran ändern würde.
Also ich würde OS3.9 nur ungern mit UAE benutzen, da fehlt einfach das feeling!
Klar, kann ja jeder so sehen wie er möchte. Allerdings wäre ich wirklich mal neugierig, was dieses "feeling" eigentlich sein sollte? Geht es verloren, weil man jetzt nicht mehr stundenlang auf irgendetwas warten muss ;)
Anderes Thema (AOne), es soll ja nur probleme (angeblich) mit dem Preis der prozessoren geben, man ist nicht bereit eine gewisse summe an IBM zuzahlen, darf man dem glauben schenken ?
Es ist IMHO vollkommen egal, ob man dem glauben schenken darf oder nicht. Das Resultat ist wichtig: Zur Zeit gibt es keine AmigaONE zu kaufen und es ist sehr fraglich, ob es jemals wieder welche geben wird.
Und wenn keine Aones mehr gebaut werden, wo kommt man noch günstig (ca. 400€) an einen rann ? Kommt man überhaupt an einen rann ? ;) :-?
Wenn, dann gebraucht. Vielleich bei amiga-news.de oder ebay.

@Tomcat
Warte lieber auf das Release von AOS4 und die folgenden Tests ab. Neue, billigere Hardware für AOS4 ist auch in Arbeit.
Ganz ehrlich: Ich würde beim Amiga niemandem empfehlen abzuwarten. entweder er kann etwas mit dem anfangen, was es jetzt gibt oder nicht. Wenn jemand damit nichts anfangen kann, dann lohnt sich IMHO das Warten nicht, weil ich nicht sehe, was sich großartig verändern sollte? Dann sollte er lieber Linux/Windows/MacOS/sonst was nutzen, mit dem er jetzt etwas anfangen kann.
Ob es diese neue Hardware jemals geben wird, ist auch noch längst nicht sicher. Es könnte sein, dass man dann bis zum Sanktnimmerleinstag wartet :)
Hast du wenig Lust zu warten wäre die angesprochene WinUAE die bessere Lösung, nicht Pegasos oder AOne, jedenfalls nicht momentan!
Wann, wenn nicht jetzt? Wenn ihm WinUAE nicht gefällt, dann sollte man wie gesagt IMHO überlegen, ob eine der möglichen Lösungen für einen selbst akzeptabel sind oder vielleicht in Betracht ziehen, dass der Amiga nicht mehr die sinnvollste Lösung zur Befriedigung der eigenen Wünsche/Bedürfnisse ist.

Ciao
Andreas

DJBase

Post by DJBase »

Tobibrocki wrote:Würde mich aber auch mit einem Pegasos zufrieden geben wenn denn OS4 drauf laufen würde (irgendwann für Pegasos umgesetzt wird).
Ja, das wäre auch eine interessante Option, das OS4 auf Pegasos, aber dazu müsste es auch mehr bieten als MorphOS, um den Umstieg schmackhaft zu machen.

Post Reply