Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

AmigaOne?

Amiga und Kompatible: AmigaOS, MorphOS, AROS.

Moderator: AndreasM

Post Reply
DJBase

Post by DJBase »

turrican4 wrote:Hi

das einzige was mich interessiert ist,warum kommen immer zuwenig A1.Die Nachfrage wird nicht im geringsten gedeckt.
Liegt es nur am Kapital das da zur Verfügung steht?
Frag das doch mal Eyetech. Man muß dazusagen, daß Eyetech nur eine sehr kleine Firma ist bzw. eigentlich nur ein Händler wie z.B. Vesalia. Da ist nicht viel Kapital vorhanden, um mal eben mehrere 1000 Boards produzieren zu lassen. Anscheinend ist das Geschäft aber auch nicht interessant genug für Eyetech, um weitere Boards produzieren zu lassen, sonst hätten sie das bestimmt schon getan. Schließlich gibt es seit Monaten keine Boards mehr.

Aber es gibt ja noch UAE...

ThorstenS

Post by ThorstenS »

DJBase wrote:
Aber es gibt ja noch UAE...
Für dass es langsam aber stetig KEINE Software mehr gibt
da jeder Entwickler dass für sich favorisierte System
puschen will.

In jeglicher Hinsicht eine unbefriedigende Situation ! !

DJBase

Post by DJBase »

CD³²-Allianz wrote:
DJBase wrote:
Aber es gibt ja noch UAE...
Für dass es langsam aber stetig KEINE Software mehr gibt
da jeder Entwickler dass für sich favorisierte System
puschen will.

In jeglicher Hinsicht eine unbefriedigende Situation ! !
Das war doch abzusehen oder? Ich meine, 10 Jahre nach der letzten Produktion von Amigas und 5 Jahre nach OS3.9 sollte man keine Wunder mehr erwarten. Ändern könnte man daran zumindest noch etwas, aber nicht in der gegenwärtigen Situation bzw. Konstelation. Naja, zumindest stirbt UAE (sofern man bei UAE davon sprechen kann) als letztes, denn irgendwann werden die Amigas ihren Dienst einstellen. Aber dann kann man wenigstens den Enkeln noch zeigen, womit der Opa so seine Zeit verbracht (verprasst?) hat.

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 10:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Der UAE dient Retro-Zwecken und nicht der Weiterentwicklung des Amiga-System als solches. Der UAE ist eine Ersatzlösung, die dazu dient, bereits Vorhandenes auf einer anderen Plattform weiter nutzen zu können. Es ist mit Sicherheit nicht das Ziel der UAE-Entwicklung, neue Nutzungsmöglichkeiten im Sinne von neuer Software zu erschließen.
Das wäre auch unsinnig, denn sowohl 68k als auch die Customchips in der Form, wie sie im Amiga zum Einsatz kamen, sind tod. Ist ja auch nicht weiter tragisch, da es ja bereits zwei oder mehr fast fertige Ersatzlösungen gibt, bei denen das OS von der toten Hardware gelöst ist.
Dumm nur, daß der PPC auch wieder in der Krise steckt. Aber das ist ein anderes Thema.


bye, ylf

Fixi
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 171
Joined: 13.07.2001 - 02:00

Post by Fixi »

Also ich war lange Zeit ein Amiga One und OS4 Anhänger. Ein Peg bzw. MorphOS war für mich unvorstellbar, da kein Amiga! Ich habe gewartet und gewartet und gewartet...
Doch irgendwann reicht es auch mal mit dem Warten! Vor etwa einem halben Jahr habe ich dann die Möglichkeit gehabt günstig an einen Peg2 zu kommen. Da ich einfach nur noch gefrustet von der langen Wartezeit war und endlich wieder Amiga Feeling erleben wollte habe ich mich überwindet und zugegriffen. Mittlerweile finde ich es nur noch lächerlich was den Amiga One angeht. OS4 bin ich zwar weiterhin nicht abgeneigt aber bitte nicht auf ner Hardware die nicht mehr hergestellt wird, total überteuert angeboten wurde und zudem noch nichtmal 100%ig bugfrei war. Ich bin froh zu nem Peg gegriffen zu haben, es macht richtig Spass nen flotten Amiga (auch wenn er anders heißt) nutzen zu können. Da auch Linux und sogar MacOS wunderbar darauf laufen, verstaubt mein PC mittlerweile in der hinteren Ecke des Zimmers. Klar ihr könnt weiterhin auf nen neuen AmigaOne warten wenn ihr die Geduld habt. Mir aber hats gereicht und ich bereue den Umstieg zum Peg keineswegs!

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 10:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Stimmt.
Einen Computer muß man dann kaufen, wenn man ihn braucht, denn kein Computer, egal welches System, ist für die Ewigkeit.
Der Classic-Amiga mit seiner zehn Jahre alten Hardwarebasis sugeriert da leider oft ein Fehlverhalten oder eine Fehleinschätzung.

bye, ylf

ixbert
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 464
Joined: 30.05.2003 - 08:24
Location: Irgendwo im Westerwald
Contact:

Post by ixbert »

Ich kann mich dem was Fixi sagt nur anschliessen, hätte vielleicht auf nen A1 gewartet. Aber wozu, wo es ja auch den Peg gibt? Ausserdem bin ich über 30, ich hab keine Zeit mehr zu warten ;) MorphOS fürs Hobby und Debian zum Arbeiten, ist ne gute Kombination :) Bin mir nicht sicher wie teuer der Peg2 gebraucht gehandelt wird, ein neues Komplettsystem kostet um die 600 Euro und ist damit billiger als beim A1 nur das Board.
Eigentlich bin ich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen.

www.erwaehnenswertes.de

User avatar
Tobibrocki
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 45
Joined: 09.12.2005 - 19:07
Location: Seck

Post by Tobibrocki »

Ääääähmm... ist der Pegasos ein Amiga Nachfolger (ist er als solcher gedacht) oder eine sache für sich ?
Ist es ratsam ein nur ein Pegasos II BOARD mit CD bei Vesalia zu bestellen des Preises wegen (wenn ich es denn bestellen würde, nur mal angenommen)?
Kommt Zeit kommt Rat, manchmal aber auch nicht ! ;)

Amiga1200,Blizzard 1230 IV,32MB RAM,CD1200 CD-R laufwerk (geschw. 2x) am PCMCIA Anschluss,OS3.9.,OS3.1
PegasosII, 512MB Ram, OS4.1, MorphOS 1.4.5, ATI Radeon 9250, 80GB HD

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Post by AndreasB »

Tobibrocki wrote:Ääääähmm... ist der Pegasos ein Amiga Nachfolger (ist er als solcher gedacht) oder eine sache für sich ?
Der Pegasos ist, wenn man es streng betrachtet, kein Amiga, weil halt auch kein AmigaOS darauf läuft. Allerdings laufen ältere Amiga Programme (nicht OS4.0 native, außer in einer Emulation) und das OS wird von seinen Anhängern als Amiga-like (und oftmals als der bessere Amiga-Nachfolger) beschrieben. Des Weiteren ist nun eindeutig, dass MorphOS seine Wurzeln beim Amiga hat.
AmigaOS 4.0 wird aber scheinbar nicht den Weg auf den Pegasos finden. Zudem sind OS4.0 und MorphOS nicht mehr kompatibel.
Ob nun MorphOS "Amiga" ist oder nicht, ist halt die viel zitierte Glaubensfrage. Das wirst Du für Dich selber aumachen müssen.

Allerdings, wenn UAE und auch der Pegasos für Dich keine Lösung sind und Dir nur der AmigaONE das "feeling" erhalten kann (wieso hat der AmigaONE eigentlich mehr "feeling" als der UAE?), dann bleibt Dir nur das Warten auf eine mögliche neue Hardware.
Ist es ratsam ein nur ein Pegasos II BOARD mit CD bei Vesalia zu bestellen des Preises wegen (wenn ich es denn bestellen würde, nur mal angenommen)?
Nein, der Pegasos kann einen AmigaONE (zumindest im Moment) nicht ersetzen. Wenn Du OS4.0 möchtest, dann nützt Dir der Pegasos (im Moment) nichts. Wenn Du Dich also nicht mit dem Gedanken anfreunden kannst, anstelle von OS4.0 MorphOS zu nutzen, dann ist der Pegasos nichts für Dich.

Ciao
Andreas

User avatar
Tobibrocki
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 45
Joined: 09.12.2005 - 19:07
Location: Seck

Post by Tobibrocki »

Aha, also die Hardware ist nicht dafür konzipiert einen Amiga zu ersetzen, genauso wenig wie MorphOS (außer das es ja mal für den Amiga erscheinen sollte, früher, oder ?), mal davon abgesehn das es wie du es ja schon erwähntest seine Wurzeln im AOS hat, oder ?!

Es soll ja "geplant" sein Amiga SE oder so auf den Pegasos zu portieren, ist das eine AmigaOS variante ?

Du hast meine Frage zu Pegasos (die zweite) falsch verstanden, ich wollte wissen ob es ok ist einfach nur das Mainboard und die MOS CD-R auf vesalia zu bestellen (falls ich mir ihn hole, falls), ist das ratsam ?

Wie lange wird es eigentlich noch Pegasos Rechner geben (ich meine wie lange sie noch hergestellt werden, damit ich eine art zeitlichen rahmen habe indem ich mich entscheiden kann), werden neue versionen kommen (hardware mäßig)?
Kommt Zeit kommt Rat, manchmal aber auch nicht ! ;)

Amiga1200,Blizzard 1230 IV,32MB RAM,CD1200 CD-R laufwerk (geschw. 2x) am PCMCIA Anschluss,OS3.9.,OS3.1
PegasosII, 512MB Ram, OS4.1, MorphOS 1.4.5, ATI Radeon 9250, 80GB HD

Post Reply