Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Amiga und Kompatible: AmigaOS, MorphOS, AROS.

Moderator: AndreasM

fruehlingszeit
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 60
Joined: 04.01.2007 - 00:00

Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by fruehlingszeit »

bietet Amiga oS 4.0 ? :

1. einen Explorer ?

2. ein rechte Maustaste Kontextmenue ?

3. eine Datei Suchfunktion ?

4. direkte "Screenshot" funktion per Taste ?

5. werden webcams unterstützt


6. gibt es für Aimga 4.0 Tauschbörsen ,mit denen man ja auch legale Dateien ziehen kann

welche grössseren Programmen für Amiga oS 4.0 werden defintiv noch kommen ?

haben Titancomputer alle Projekte eingestellte

kommt von Hyperion noch was ausserdem oS selber ?

wie schwer ,wäre es Hurrican (www.poke53280.de)

oder Pingus zu konvertieren /portieren ?

mfG Frank :-)

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by AndreasB »

fruehlingszeit wrote: 6. gibt es für Aimga 4.0 Tauschbörsen ,mit denen man ja auch legale Dateien ziehen kann
Tauschbörsen sind mir nicht bekannt, aber "Softwarepools" gibt es:
Speziell für OS 4.0: http://os4depot.net/
Allgemein: http://www.aminet.net/
welche grössseren Programmen für Amiga oS 4.0 werden defintiv noch kommen ?
Keines.
haben Titancomputer alle Projekte eingestellte
Möglich. Frag sie doch mal.
kommt von Hyperion noch was ausserdem oS selber ?
Tja, wer weiß. Leider ist meine Kristallkugel gerade defekt ;)

Ciao,
Andreas.

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 11:29
Location: /dev/tty

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by kudlaty »

AndreasB wrote:
welche grössseren Programmen für Amiga oS 4.0 werden defintiv noch kommen ?
Keines.
kommt von Hyperion noch was ausserdem oS selber ?
Tja, wer weiß. Leider ist meine Kristallkugel gerade defekt ;)
Hä? Wenn die Kristallkugel kaputt ist, woher weißt Du dann, dass keine größeren Programme mehr kommen? ;)

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1906
Joined: 05.06.2001 - 02:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

MED Soundstudio 2 z.b. kommt :)
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by AndreasB »

kudlaty wrote: Hä? Wenn die Kristallkugel kaputt ist, woher weißt Du dann, dass keine größeren Programme mehr kommen? ;)
Davon habe ich nichts gesagt! Der Rest ist reine Logik: Du musst etwas genauer Lesen! ;) Er hat gefragt, welches größere Programm _definitiv_ noch kommt! Natürlich können noch größere Programme erscheinen, aber eine _definitive_ Aussage darüber dürfte sehr gewagt sein - überleg mal, bei wieviel Programmen die Entwicklung in den letzten jahren doch noch eingestellt wurde. :(
Allerdings, wenn AndreasM sagt, das MED Soundstudio 2 noch kommt, dann ist es schon recht wahrscheinlich :)

Ciao,
Andreas.

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 11:29
Location: /dev/tty

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by kudlaty »

AndreasB wrote:Du musst etwas genauer Lesen! ;) Er hat gefragt, welches größere Programm _definitiv_ noch kommt! Natürlich können noch größere Programme erscheinen, aber eine _definitive_ Aussage darüber dürfte sehr gewagt sein -
Hey, klugscheißen kann ich auch. ;) Er hat gefragt, welches Programm definitiv kommt, nicht welches Programm als definitiv kommend angekündigt wurde. Letzteres wüsstest Du vermutlich; ersteres klappt nur, wenn es Dir jemand gesteckt hätte -- oder wenn Deine Glaskugel wieder funktioniert. ;)

Auch wenn es beim Amiga oft so üblich ist: nicht alles wird rausposaunt, bevor es fertig ist. Ein einziges nicht angekündigtes, definitiv erscheinendes Projekt macht Deine Aussage, es würde keins definitiv erscheinen, falsch. :)
überleg mal, bei wieviel Programmen die Entwicklung in den letzten jahren doch noch eingestellt wurde. :(
Ich überlege, weiß es aber nicht. Welches für OS4 in Entwicklung befindliche Programm wurde denn eingestampft?
Allerdings, wenn AndreasM sagt, das MED Soundstudio 2 noch kommt, dann ist es schon recht wahrscheinlich :)
Siehste, q.e.d. :)

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by AndreasB »

kudlaty wrote: Hey, klugscheißen kann ich auch. ;)
Also schön, einigen wir uns beim "Klugscheissern auf ein Unentschieden?
Tatsache ist jedoch, dass eine Aussage über Programme, ob sie denn erscheinen werden, nur schwer möglich ist.
Aussagen wie "Programm xy ist in der Mache und wird definitiv erscheinen" sind (fast) unmöglich.
Ich überlege, weiß es aber nicht. Welches für OS4 in Entwicklung befindliche Programm wurde denn eingestampft?
Ich meine da auch mehr den Amiga als Ganzes. OS4.0-Only ist mir auch noch kein einziges _größeres_ Programm bekannt, was überhaupt erschienen wäre (wobei "größeres Programm" natürlich einen "großen Interpretationsspielraum" impliziert :) Ein Programmierer, der wenigstens noch ein paar Euro verdienen möchte, ist sowieso gut beraten, für 68k-Kompatibilität zu sorgen und eben _kein_ OS 4.0-only Programm entwickeln. Was ja an sich auch kein Drama wäre.
Allerdings wirken doch einige angekündigte Projekte ziemlich "tot", beispielsweise "OpenOffice" (wollte da nicht sogar einer der Friedens beratend zur Seite stehen?) oder Papyrus von Titan.
Oder Amiga allgemein: AmigaWriter hatte einige gute Ansätze, wurde aber ebenso im halbfertigen Zustand belassen wie Papyrus von Titan.
Aber wer weiß, vielleicht geschieht ja ein Wunder und alles, was angekündigt ist, wird erscheinen, dann hätten wir ja schonmal OpenOffice und Mozilla. Nur wenn das in dem Tempo bei der Entwicklung weitergeht, dann ist bald keiner mehr da, den das noch interessieren könnte :(

Ciao,
Andreas.

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 11:29
Location: /dev/tty

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by kudlaty »

AndreasB wrote: Also schön, einigen wir uns beim "Klugscheissern auf ein Unentschieden?
Okay. :)
Tatsache ist jedoch, dass eine Aussage über Programme, ob sie denn erscheinen werden, nur schwer möglich ist. Aussagen wie "Programm xy ist in der Mache und wird definitiv erscheinen" sind (fast) unmöglich.
Kommt darauf an, wer dahintersteckt. Wenn z.B. Cloanto etwas ankündigen würde, wäre das für mich praktisch schon erschienen.

Mir ging's ja nur darum, dass Du völlig ausgeschlossen hast, dass irgendein größeres OS4-Programm jemals das Licht der Welt erblicken könnte.
Ich meine da auch mehr den Amiga als Ganzes.
Der Amiga als Ganzes ist wie die Periode der Damenwelt, eine Geschichte voller Missverständnisse. ;)
OS4.0-Only ist mir auch noch kein einziges _größeres_ Programm bekannt, was überhaupt erschienen wäre (wobei "größeres Programm" natürlich einen "großen Interpretationsspielraum" impliziert :)
Qualifiziert sich das eventuell? :)
Ein Programmierer, der wenigstens noch ein paar Euro verdienen möchte, ist sowieso gut beraten, für 68k-Kompatibilität zu sorgen und eben _kein_ OS 4.0-only Programm entwickeln.
Ich weiß nicht, ob das wirklich noch so ist. Glaubst Du wirklich, dass 68k-User (egal ob auf echter Hardware oder emuliert) noch ordentlich in die Tasche greifen, um Amiga-Software zu kaufen? Bei OS4 sieht das schon etwas anders aus, diese User waren schon bereit, in das System zu investieren (und nicht zu knapp, die Hardware war ja sauteuer), vermutlich wären sie auch beim Softwarekauf freigiebiger.

Ich würde als Programmierer dann eher noch auf Portabilität zu anderen Systemen achten -- und nach Möglichkeit parallel für MorphOS entwickeln, für die gilt das oben Geschriebene ja auch.
Oder Amiga allgemein: AmigaWriter hatte einige gute Ansätze, wurde aber ebenso im halbfertigen Zustand belassen wie Papyrus von Titan.
Was ich in beiden Fällen auch ausgesprochen traurig finde. :(
Nur wenn das in dem Tempo bei der Entwicklung weitergeht, dann ist bald keiner mehr da, den das noch interessieren könnte :(
Tja...

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by AndreasB »

kudlaty wrote: Mir ging's ja nur darum, dass Du völlig ausgeschlossen hast, dass irgendein größeres OS4-Programm jemals das Licht der Welt erblicken könnte.

Ne, Missverständnis. Das war so nicht gemeint. Das halte ich schon für möglich. Nur eine definitive Aussage über dieses oder jenes Programm, was vielleicht gerade in Entwicklung ist, halte ich für problematisch :)
Qualifiziert sich das eventuell? :)
Ist das denn schon erschienen? Wenn ja, dann "qualifiziert" sich das :)
Glaubst Du wirklich, dass 68k-User (egal ob auf echter Hardware oder emuliert) noch ordentlich in die Tasche greifen, um Amiga-Software zu kaufen?
Viele nicht, aber einige bestimmt. Auch die MorphOS-Nutzer, die ja auch ganz schon in die Tasche gelangt haben. 68K ist eben der kleinste gemeinsame Nenner - das ist letztlich der große Vorteil.
nach Möglichkeit parallel für MorphOS entwickeln, für die gilt das oben Geschriebene ja auch.
Nur warum parallel entwickeln, wenn man mit einer einzigen Version nahezu alle Amiga-Abkömmlinge "bedienen" könnte? Immerhin kann der 68K-Prozessor ja mit großer Geschwindigkeit emuliert werden.
Was ich in beiden Fällen auch ausgesprochen traurig finde. :(
Dito, ich habe mir ja AmigaWriter gekauft und auf einmal war die Entwicklung mitten im halbfertigen Zustand beendet. Aber offenbar war es mit Papyrus ja noch schlimmer - da habe ich noch nichts Gutes darüber gehört :(

Ciao,
Andreas.

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 11:29
Location: /dev/tty

Re: Kontextmenu,Explorer ,Mutmedi Dateien

Post by kudlaty »

AndreasB wrote:Ne, Missverständnis. Das war so nicht gemeint. Das halte ich schon für möglich.
Ah, okay.
Ist das denn schon erschienen? Wenn ja, dann "qualifiziert" sich das :)
Oh ja, hier kannst Du die Demo ausprobieren: http://www.audio-evolution.com/AE4/Downloads.html
Glaubst Du wirklich, dass 68k-User (egal ob auf echter Hardware oder emuliert) noch ordentlich in die Tasche greifen, um Amiga-Software zu kaufen?
Viele nicht, aber einige bestimmt.
Du denn?
Auch die MorphOS-Nutzer, die ja auch ganz schon in die Tasche gelangt haben. 68K ist eben der kleinste gemeinsame Nenner - das ist letztlich der große Vorteil.
Andererseits fänd' ich es aber sinnfrei, 68k-Software zu produzieren, wenn die Zielgruppe ohnehin komplett auf PPC zu finden ist. Da würde sich eine native OS4-/MorphOS-Version eher lohnen (von der Ausnutzung der möglichen Leistung her gesehen).
Nur warum parallel entwickeln, wenn man mit einer einzigen Version nahezu alle Amiga-Abkömmlinge "bedienen" könnte? Immerhin kann der 68K-Prozessor ja mit großer Geschwindigkeit emuliert werden.
Abgesehen davon, dass PPC-nativer Code auf PPC eben schneller läuft als 68k-Code, würde man sich mit "eins für alle" auch beschränken, was die Möglichkeiten der neuen Betriebssysteme angeht. Warum nicht neue OS-Funktionen nutzen, wenn man kann?
Aber offenbar war es mit Papyrus ja noch schlimmer - da habe ich noch nichts Gutes darüber gehört :(
Papyrus auf einem echten 68k ist eine Zumutung, da kann jeder ungeübte Schreiber schneller tippen als das Programm die Buchstaben auf den Bildschirm malt. :(

Die MorphOS-Version finde ich aber ganz okay (habe ich aber auch nur kurz angetestet, nicht wirklich damit gearbeitet).

Post Reply