Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.
The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 5th November.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Aktion: Probeheft für 1 Cent
Im Augenblick gibt es im Shop unter https://www.amigashop.org die Möglichkeit ein Probeheft der Amiga Future für 1 Cent (+ Versandkosten, inkl. MwSt.) zu bestellen.

Amiga Future Promotion: Sample issue for 1 cent
We have a special offer for all of you who’ve gotten a taste of it: Right now you can order an Amiga Future issue for 1 cent (plus shipping costs and included VAT) at https://www.amigashop.org.

os4.0

Amiga und Kompatible: AmigaOS, MorphOS, AROS.

Moderator: AndreasM

User avatar
Kronos
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 60
Joined: 01.06.2002 - 18:57

Post by Kronos »

.... und bevor jetzt einer auf die Namenslosen schimpft, das war ich und ich steh dazu !
I'm the one the only one, I'm the god of kingdom come....

SAM
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 41
Joined: 03.05.2002 - 02:00
Location: Völkermarkt
Contact:

Post by SAM »

:(( Was soll denn das
dieses gepläre um OS4
Wenns kommt super wenn nicht dann wird die Amiga-Welt auch nicht untergehen. Und das bezweifle ich doch sehr.
Und MOS ist auch nicht das gelbe vom Ei
Auch wenn jedes OS das für den Amiga entwickelt wird super ist werden schon bald nach dem Verfügbarkeitstermin Stimmen Pro und Contra wie auch Bug-Meldungen laut werden.
:nein:
Solange jeder meckert und jammert egal welchem OS er den Vorzug gibt
wird es nicht besser.
Ich bin kein Entwickler aber jeder der das auch nicht ist sollte besser nichts dazu sagen was gut ist und was nicht. :x
Ich persönlich freue mich aufs OS4!
Gut Ding(OS) braucht weile

User avatar
turrican4
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 682
Joined: 25.10.2002 - 00:26
Location: 66679 Losheim am See

os4.0

Post by turrican4 »

wenn???es denn kommt!!!!!!!! :hupf-gelb: :P

SAM
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 41
Joined: 03.05.2002 - 02:00
Location: Völkermarkt
Contact:

Post by SAM »

Also wenn Hyperion sich nicht dazuimstande sieht OS4 fertig zu bekommen hätten sie es wohl kaum in angriff genommen. 8)
Sagt mir wer es schneller machen könnte etwa die MOS-Jungs wie lange gibt es MOS schon? Die haben auch länger als ein Jahr gebraucht um die 1.0 Version von MOS rauszubringen und eine öffentliche beta seit 0.4MOS hat es auch nicht gegeben. Da hat keiner geschrien wann ist es denn fertig also Bitte! :-?
:D
Gut OS braucht Weile

Cj-Stroker
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 74
Joined: 08.10.2001 - 02:00
Contact:

Post by Cj-Stroker »

Hallo Gast,


Ist doch alles Spekulation und auch völlig irrelevant.
Entscheidend ist, was die nächsten Monate bringen.

Alles andere ist Quatsch. Da hilft nur abwarten und Tee trinken oder eben einer anderen Plattform entgegenfrönen.

Mir ist das ganze Wurscht.
Die Zeit wird es richten. Da ist jede Diskussion für'n Hund.

Die Betatestphase von OS4 läuft und nur das zählt.
Wie weit OS4 tatsächlich ist, weis keiner von uns.

Ich bin da aber recht zuversichtlich und denke, daß ich mein Wunschsystem auch noch im ersten Quartal dieses Jahres haben werde.

Mehr will ich garnicht wissen. Ich finde es jedenfalls gut, daß sie keine öffentliche Betatestphase machen. Es kommt, wenn es fertig ist !!!

Bitte jetzt nicht wieder anfangen mit Aber die haben doch schon Teile gezeigt. ;)

Das Zeigen von einem TCP/IP-Stack oder der neuen HD-Toolbox ist für mich nicht das zeigen eines Betriebsystems. Was den Kernel anbelangt, so trifft dies ebenso zu.

Ist aber doch auch alles egal. Wir werden sehen was da kommt.
Das ist doch eh alles nur FUD.

Wer nötig hat in öffentlichen Foren seine Gülle abzulassen, der soll es eben tun. :D


MFG


Cj-Stroker

User avatar
Hetzer
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 148
Joined: 06.03.2002 - 01:00
Location: Aidlingen

Post by Hetzer »

HI Cj-Stroker,

sicherlich hast du damit recht wenn du sagst oder besser schreibst, das die Zeit alles richten wird! Jedoch solltest auch du bedenken das wir davon nicht mehr viel haben, da mit jedem verstrichenen Monat die Ungedult der derzeitigen (und interessierten) User steigt und deren Kaufinteresse sinkt. Mir ist ein ausgereiftes Produkt auch viel lieber als eins das schnell zusammen gekloppt wurde um an einem bestimmten Termin erscheinen zu können. Auch ich glaube das in "Hyperion" ein sehr kompetentes Team gefunden wurde, das, dass AmigaOS auf alle fälle in der Version 4 erscheinen lassen kann. Doch eins steht auf alle fälle fest. Sollten die Verkaufszahlen ein reinfall werden nützt auch das beste AmigaOS nichts!!

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1920
Joined: 05.06.2001 - 02:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Cj-Stroker wrote:Hallo Gast,


Ist doch alles Spekulation und auch völlig irrelevant.
Das Problem ist das man dem Spruch:
Entscheidend ist, was die nächsten Monate bringen.
schon so oft gehört hat :( Langsam sollte wirklich mal ws passieren.

Die Zeit wird es richten. Da ist jede Diskussion für'n Hund.
So einfach ist es leider nicht. Jeder Tag kostet den Markt User, Entwickler und Firmen und die Verkaufszahlen sinken immer weiter.
Die Betatestphase von OS4 läuft und nur das zählt.
Wie weit OS4 tatsächlich ist, weis keiner von uns.
Weil leider noch nie von Amiga Inc irgendwelche Infos kamen. Zuminderts solche die man glauben kann :)
Ich bin da aber recht zuversichtlich und denke, daß ich mein Wunschsystem auch noch im ersten Quartal dieses Jahres haben werde.
Du, das ist in 7 Wochen vorbei... Halte ich rein technisch gesehen für unmöglich das zu schaffen...
Bitte jetzt nicht wieder anfangen mit Aber die haben doch schon Teile gezeigt. ;)
Naja, bis auf Bilder gabs vom AmigaOS noch nicht gesehen :)
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

Cj-Stroker
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 74
Joined: 08.10.2001 - 02:00
Contact:

Post by Cj-Stroker »

Hallo AndreasM,


Klar, sollte so langsam mal was passieren.
OS4 bringt auch auch nur den Usern was, die es auch wollen.
Wer in eine andere Richtung geht, steht für OS4 nicht zur Verfügung und unterstützt dieses System auch nicht.

Ob er letzten Endes den Amiga ganz verläßt oder sich eben für eine andere Lösung entscheidet spielt nur dahingehende eine Rolle, daß die vorhandenen Händler vielleicht noch verdienen können, in dem sie mehrere Bereiche abdecken.

Effektiv nutzen diese User aber bis auf die Händlersache nicht mehr als welche die ganz weggehen.

Die neuen Systeme sind zueinander inkompatibel.
Einzigster Aspekt wäre eben noch vorhanden 68K-Soft, die weiterhin dort läuft. Natürlich zählen auch Projekte dazu, wie bei IOSpirit usw. die auch alles abdecken und somit mehr verkaufen können.
Ist beim Digibooster ja auch so. So lange dies so ist, finde ich das ja auch in Ordnung. ;)

Ein neues System kann sich jedoch nur etablieren, indem es auch neue Software erhält. Dies bezieht sich auch auf Software, die nur auf diesem System existiert. Ansonsten gibt es keinen Anreiz neue User, die nicht vom Amiga stammen zurückzuholen.

Wie ich schon erwähnte, bin ich recht zuversichtlich. AmigaOS4 scheint was ganz besonderes zu werden und genau das, was ich all die Jahre haben wollte. Es ist für mich der eizigste Weg, der mir persönlich eine Amiga-Zukunft über meine alte Lady hinaus ermöglichen wird.

Es tut mir leid, doch eine Aufteilung in mehrere zueinander inkompatible Systeme ist nicht gerade gut. Jetzt schweife ich aber wieder vom Thema ab.

Es ist klar, daß nicht jeder solange warten will, wie ich. Ich kann mir trotzdem erklären, warum alle plötzlich jetzt, wo seit Jahren endlich mal was passiert abwandern wollen.
Das Einzige, was auch mich zwischenzeitlich mal ins Wanken gebracht hat, ist diese zerstrittende Community, die mir überhaupt keinen Anreiz mehr verschafft, um noch irgendwas dafür zu tun. Als sich dann auch noch meine alte Lady querstellte, war ich drauf und dran die Flinte ins Korn zu werfen. Ich habe aber hart gekämpft und alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit ich meine alte Lady wieder fit machen konnte.
Jetzt läuft sie wieder wie die Wutz, wenn auch noch nicht mit meinem Monitor. Das bekommen wir aber auch noch hin. So lange tut es diese Gurke hier. ;)

Auch wenn dies jetzt leicht OT war, so habe ich hiermit auch noch zwei Gründe mit aufgeführt, die den Userschwund maßgeblich beeinflussen.

1. Die Community, die mal das Maß aller Dinge war, ist schon seit langem zerstritten und in mehrere Lager geteilt. Wer nicht den Anschluß zu einer bestimmten Usergruppe schafft und entsprechende Kontakte knüpft, der sieht nur noch die kaputte Community und sieht sie als nicht mehr existent.
Da ist die Bindung schonmal ziemlich im Eimer.

2. Bei vielen Usern verabschiedet sich so langsam die alte Hardware. Wer wie ich Amiga only-User ist, der ist nunmal auf so eine Kiste angewiesen.
Da verschwinden dann auch so einige.

3. Die Amithlon-Geschichte hat auch einige User gekostet. Die haben einfach keinen Bock mehr und verabschieden sich.

Es gibt noch viele Gründe mehr.

In dem Punkt stimme ich dir zu, daß so langsam mal was passieren muß.
Ich denke aber, daß es nicht mehr all zu lange dauert.
Ich wiederhole noch einmal, daß ich im ersten Quartal mit dem erscheinen fest rechne. Was dir dabei unmöglich erscheint ist mir unverständlich.

Um es nochmal klar zu verdeutlichen: Viele User wollen einen AmigaOneXE mit AmigaOS4. Den SE will ich nicht. Nach all den Jahren will ich endlich mal was gescheites und das ist ein G4. Darauf warte ich eben.

Der Pegasos scheidet von vornherein aus, weil eben das falsche OS darauf läuft. So lange es hierfür kein OS4 gibt, existiert diese Plattform für mich nicht. Über dieses Thema lasse ich mich aber nicht mehr weiter aus. :evil:

Auserdem will auch auch keinen G3/600.

Da diese andere mir fremd gwordene nicht mehr zum Amiga gehörende Community mir eh zu wieder ist, erledigt sich das von selber.

Hoffen wir das Beste. Wie schon erwähnt gibt es nicht nur für mich diese eine Lösung. Wenn es damit nichts werden würde, dann hätte dies mein ausscheiden aus der Amigawelt zur Folge. Natürlich würde die alte Kiste noch so lange laufen, bis sie auseinander fällt. Das aktive Dasein wäre dann jedoch für mich beendet.

Entweder AmigaOS4 oder nichts !!!

Warten wir es ab. Vielleicht wird es ja auch tatsächlich was mit der Cebit. ;)


MFG

Cj-Stroker :glow:

Cj-Stroker
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 74
Joined: 08.10.2001 - 02:00
Contact:

Post by Cj-Stroker »

Ach ja, daß von Hetzer erwähnte stellt auch noch eine große Gefahr dar.

Wenn OS4 mal draußen ist, dann muß es auch verkauft werden. Ist dem nicht so in entsprechenden Zahlen, dann sieht es nach OS4 natürlich düster aus.

Aber auch hier sollte man einfach nur abwarten, was da kommt. ;)


MFG

Cj-Stroker

Post Reply