Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Probleme mit BVision PPC und CyberGraphX V4

Amiga und Kompatible: AmigaOS, MorphOS, AROS.

Moderator: AndreasM

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

Probleme mit BVision PPC und CyberGraphX V4

Post by nobodyii » 25.01.2010 - 21:57

Hallo liebe Amiganer,

ich möchte mich heute mal an euch wenden, da ich schon seit vielen Tagen Probleme habe, CyberGraphX zum laufen zu bringen.

Nachdem mein guter Amiga 1200 Desktop ca. 11 Jahre lang sein Dasein auf dem Dachboden fristete, habe ich vor einiger Zeit damit begonnen, ihm neues Leben "einzuhauchen"

Inzwischen habe ich folgende System-Konfiguration:

- Mainboard Rev. 2B
- Kick 3.1
- Micronik Infinitiv Tower
- IDEFix Express
- ScanMagic / Flickermagic intern (von DCE)
- Micronik Busboard
- Blizzard PPC 040@25 603e@160
- BVision PPC Grafikkarte
- 128 MB FastRam
- Lyra 1200 Keyboard-Adapter
- DualBoot OS4.0 und OS3.9
- interner Umschalter zwischen Chipset und Grafikkarte
- XSurf3 cc

Nun zu meinem großen Problem:
Ich habe die BVision Grafikkarte eingebaut. Unter OS4.0 wird diese automatisch erkannt und funktioniert tadellos.
Da ich aber auch OS3.9 nutze, will ich auch OS3.9 mit dieser Karte am laufen haben. Also OS3.9 mit BoingBag 2 installiert - alle libs aktuell, ppclibemu und bppcfix ist drauf. Wie ich es aber drehe und wende: Ich kann CGX V4 ohne Probleme installieren, aber sobald ich einen Screenmode der BVision teste bleibt der Rechner hängen. Da hilft immer nur noch Neustart.

Ich habe schon alles versucht: Thomas Rapp´s Installationsreihenfolge, ohne PPCLibEmu, ohne BoingBag 2, ohne BoingBag 1, BlizzardPPC mit aktuellem Flashrom, ohne BPPCFix, die empfohlenen WarpUp-Einstellungen, usw....

Leider ohne Erfolg. Der Rechner bleibt immer hängen. Habt ihr vielleicht schonmal ein ähnliches Problem gehabt? Ich bin mit meinem Latein am Ende und möchte euch hier um eure Hilfe bitten.

Vielen Dank schonmal!

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge

Sören
Last edited by nobodyii on 28.01.2010 - 19:05, edited 1 time in total.

User avatar
Tomcat
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 238
Joined: 29.06.2001 - 01:00
Location: Irgendwo im Bergischen Land (NRW)
Contact:

Post by Tomcat » 26.01.2010 - 16:12

Hast du mal auf einem RGB-Monitor geschaut, ob da irgendeine Meldung erscheint?

Tomcat

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

Post by nobodyii » 26.01.2010 - 16:24

Der Rechner bleibt vollständig hängen. Das heißt, auch über den AGA-Ausgang des Amigas (mit ScanMagic) friert der Bildschirm ein. Keine Meldung oder Guru.... :-?

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

FlashROM defekt

Post by nobodyii » 26.01.2010 - 17:52

Hallo,

habe heute wieder einige Stunden rumexperimentiert. Zu guter letzt ist der Rechner beim flashen des letzten offiziellen Flashroms abgestürzt. :((
Die Konsequenzen sind ja bekannt. Wo kann ich die Karte reparieren lassen, bzw. kann man das selbst machen? Gibt es Programme, um das Flashrom wieder herzustellen?

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 09:17
Location: Waiblingen

Post by ylf » 27.01.2010 - 17:46

Ich nehme an, du hast die Blizzard geflasht.
Ohne Gewähr:
Programm zum Flashen auf eine bootbare Diskette kopieren.
Beim Einschalten "2" gedrückt halten, um die Blizzard zu deaktivieren. Von Diskette booten und das Flashprogramm bei abgeschalteter Blizzard ausführen.

Viel Glück/Erfolg!

Was mir allerdings Sorgen macht, warum schmiert der Rechner beim Flashen ab?

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

Post by nobodyii » 27.01.2010 - 18:33

Hallo ylf,

Vielen Dank für deine Antwort, das werd ich morgen gleich mal versuchen. Ich hab jedoch wenig Hoffnung, dass das funktioniert, weil die Karte im Early Startup Menue nicht erkannt wird. Aber mal sehen. Hab heute nochmals versucht, die Karte mit folgenden Optionen zu flashen:

BlizzPPC040Update 160MHZ FORCE

Das ganze auch nur mit "FORCE" und nur mit "160MHZ"

Da erkennt er die Karte, beginnt zu flashen. Dann bricht er in "Stage C" ab mit der Meldung: Segment 0 is protected.

Für das einfrieren des Rechners beim Flashen hab ich auch keine Erklärung... :cry:

Hab den ganzen Rechner inzwischen auseinandergenommen und sämtliche Kontakte gereinigt und nachgebogen. Morgen poste ich mal, ob dein Tip was gebracht hat.

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

Post by nobodyii » 28.01.2010 - 09:20

Hallo,

auch das Ausschalten der Karte mit der Taste 2 beim Booten ist erfolglos geblieben. Immernoch die Fehlermeldung "Sector 0 is protected" Error 31.... :((

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 09:17
Location: Waiblingen

Post by ylf » 28.01.2010 - 18:14

Flash defekt?

Zu häufiges Flashen ist nicht gut.

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

Post by nobodyii » 08.02.2010 - 21:22

Hallo,

habe die Karte inzwischen eingeschickt und lasse mir einen neuen Flash-EEPROM auflöten. Dann müsste ich eigentlich die Firmware wird flashen können. Bin gespannt, obs funktioniert.

Nochmal zurück zum Thema CybergraphX. Ich habe die CybergraphX 4 Original-CD mit einer Original-Diskette dazu. In der Anleitung steht, man soll unbedingt von der Diskette den Installer starten. Vielleicht sollte ich mal versuchen nur von der CD zu installieren....

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

Post by nobodyii » 11.02.2010 - 16:41

Hallo,

habe die Karte mit dem ausgetauschten EEPROM eben wiederbekommen.

SIE LÄUFT WIEDER! :)) :hupf-gelb:

So - nun muss ich wieder schauen wegen CyberGraphX. :((

Post Reply