Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga kaufen - aber welchen?

Amiga und Kompatible: AmigaOS, MorphOS, AROS.

Moderator: AndreasM

Kumpeljesus
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 74
Joined: 24.07.2005 - 13:41
Location: Czech
Contact:

Post by Kumpeljesus »

@daxb

NÖÖ- Sorry aber ich habe diesen Thread eröfnet und wen du nicht mitreden möchtest dan machs einfach nicht.
Ist jetzt nicht böse gemeint, nicht falsch verstehen.

@TriMa
"Sagmal, kann es sein das du eine Schreib/Lese-Schwäche hast?"

Leider ja :(
Ich weis das ich Rechtschreibfehler drinnen habe wie kein anderer, aber das ergste ist das es bei mir manchmal ganze wörter verdereht, ich schreibe zb den 3ten buchstaben als erstes und so`n Zeugs.
Ist garnicht soo lustig wie ihr denkt.

TriMa
Amiga Future Webmaster
Amiga Future Webmaster
Posts: 544
Joined: 17.05.2002 - 16:07
Contact:

Post by TriMa »

Kumpeljesus wrote:
"Sagmal, kann es sein das du eine Schreib/Lese-Schwäche hast?"

Leider ja :(
Ich weis das ich Rechtschreibfehler drinnen habe wie kein anderer, aber das ergste ist das es bei mir manchmal ganze wörter verdereht, ich schreibe zb den 3ten buchstaben als erstes und so`n Zeugs.
Ist garnicht soo lustig wie ihr denkt.
War auch nicht lustig gemeint, war wie gesagt ne Ernste Frage.

daxb
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 584
Joined: 10.11.2002 - 01:42

Post by daxb »

Kumpeljesus wrote:@daxb
NÖÖ- Sorry aber ich habe diesen Thread eröfnet und wen du nicht mitreden möchtest dan machs einfach nicht.
Ist jetzt nicht böse gemeint, nicht falsch verstehen.
Ich glaube du hasst mich falsch verstanden. Es geht Hauptsächlich ums lesen. Wenn ich im AmigaAllgemein Forum bin, sollte dort auch Amiga bezogenes stehen. Für PC gibts ja das PC Forum. Das Topic passt ja, nur der Inhalt dann nicht mehr. Als Modem-User ist das immer ärgerlich, sachen umsonst zu laden. Für die Suchfunktion dürfte das auch nicht besonders gut sein.

Crystal
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 35
Joined: 13.11.2004 - 15:29
Contact:

Post by Crystal »

Kumpeljesus wrote: SONDERN wie ich schon mal geschrieben habe, solange DU keinen groben Mist baust leuft das system extrem gut.
Das ist bei jedem Betriebssystem so. Wie Thomas schon sagte, für die eigene Dummheit muß man auch selber geradestehen.
Wenn man im Netz auf alles klickt oder auf der Platte wild rumlöscht, braucht man sich nicht wundern.
Dafür können die Programmierer nichts.
Wen wir gerade mal bei Linux sind, dort mus ich wegen einner sch.. soundkarte in KERNEL herumhantieren, OOH GOTT!!!!
LINUX ist für einen nicht erfahrenen anwender ja die Hölle auf erden.
Linux ist auch (noch) nicht für jedermann. Aber auch bei diesem System gilt das, was du schon richtig gesagt hast: "solange DU keinen groben Mist baust leuft das system extrem gut." :D
Und da die Linux-Distributionen immer Windows-ähnlicher werden, ist dieses "im Kernel herumhantieren" in Zukunft auch Geschichte...irgendwann mal.

Kumpeljesus
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 74
Joined: 24.07.2005 - 13:41
Location: Czech
Contact:

Post by Kumpeljesus »

ich warte schon mal seeehr gespant daruf wann Linux wirklich "Normalsterblichentauglich" wird :)

ich hofe ich bekomme das noch mit bevor ich ins grass beise ;)

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 09:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Also ich habe noch nicht am Kernel rumhantieren müssen, obwohl ich Linux schon seit etwa fünf Jahren nutze. Image

Und da die Computerbild auch schon mal eine SE einer bekannten Linux-Distriebution verteilt hat, kann man getrost davon ausgehen, daß mittlerweile jeder Windows-DAU Linux installieren kann. Ist ja auch nichts anderes mehr, als sich durch ein Menue per Maus zu klicken.
Image

bye, ylf

Kumpeljesus
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 74
Joined: 24.07.2005 - 13:41
Location: Czech
Contact:

Post by Kumpeljesus »

naja was ich mi <persöhnlioch wünsche ist ein system das ich wirklich Installieren kan und meine hardware Funktioniert ohne das ich mir zusetzliche Lizenzen (thema Soundkarte bei mir früher) kaufen mus.

ich will das das ding leuft und vertig.

Zugegebenerweise ist es länger her da Linux bei mir auf den rechner kamm aber einnen neuen verusch ises ja wert.
DA hast du bestimt recht.

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 09:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Kumpeljesus wrote:naja was ich mi <persöhnlioch wünsche ist ein system das ich wirklich Installieren kan und meine hardware Funktioniert ohne das ich mir zusetzliche Lizenzen (thema Soundkarte bei mir früher) kaufen mus.

ich will das das ding leuft und vertig.
Dann mußt du dir einen Mac kaufen, daß ist der einzige Hersteller, der ein derartiges Komplettsystem anbietet. 8)

Zugegebenerweise ist es länger her da Linux bei mir auf den rechner kamm aber einnen neuen verusch ises ja wert.
DA hast du bestimt recht.
Die diversen Linux-Distries bringen etwa im Halbjahresrythmus neue Versionen raus, wo dann spätestens neuere Kernelmodule ect. dabei sind.

Ansonsten muß man generell sagen, daß man selbst dafür verantwortlich ist, sich die zum Betriebssystem, welches auch immer das gerade ist, passende Hardware zu kaufen. Das gilt nicht nur für Linux. Windows ist nur deshalb in der Praxis eine Ausnahme in diesem Punkt, weil es das Main-Main-Main-Stream-System ist, wozu jeder Hardwarehersteller zwangsläufig Support (Treiber/Software) ect. bietet.
Als Mac-User z.B. kann man auch nicht einfach in den nächsten Lebensmitteldiscounter laufen und sich ein x-beliebiges Computerspiel oder einen NoName-Scanner oder was auch immer kaufen. Da muß man schon vorher recherchieren. Das selbe gilt in noch viel stärkerem Maße für den Amiga.

Daher finde ich das immer wieder erstaunlich, daß ausgerechnet ehemalige oder noch aktive Amiga-User, die mittlerweile bei Windows gelandet sind, von Linux erwarten, daß jede x-beliebige Hardware funktioniert.
Das ist schlichtweg eine falsche Erwartungshaltung.

Die ganzen Horrorgeschichten über Kernelcompilieren und krytische Konfigurationsdateien, die per Hand editiert werden müssen, welche man jedelsmal zu hören bekommt, sind zwar im Einzelfall nachvollziehbar und wahr, aber nicht die Regel. Soll heißen, es muß nicht zwangsläufig jeder, der Linux installiert, sich derartig mit dem System auseinander setzen.

Mittlerweile gibt es auch einige sogenannte Live-CDs von einigen Distriebutionen, womit man prima testen kann, ob Linux auf der vorhanden Hardware läuft, ohne Installation.
Als Rettungssystem auch ganz nett. In diesem Zusammenhang ist Knoppix recht bekannt.

Aber ich kann erzählen was ich will, Windows-User sind wie Raucher, alle reden vom aufhören, aber keiner tut es.


bye, ylf

Kumpeljesus
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 74
Joined: 24.07.2005 - 13:41
Location: Czech
Contact:

Post by Kumpeljesus »

@ylf

JA der Mac ist für mich persöhnlich die EINZIGE alternative zum Windows Pc.

Und ich würde dennoch NIMALS auf Windows rechner verzichten, weil ichs einfach hervoragend finde.
Das ist ja nicht wie beim rauchen, da möchte man aufhören 8was ich auch geschaft habe *g*) bei einem Glücklichen Windows user ist davon NIE die rede.

Wieso mich ein Linux interesiert ist NUR weil ich einnen 400 MHz rechner noch herumstehen habe und doch nicht wekschmesien möchte.
DAFÜR ist Linux für MICH gut sonst nichts.
sehe garkeinnen bedarf auf linux umzusteigen, mir persöhnlich würde es NUR nachteile bringen.

Amiag ist für mich nur ein Hobby und nichts wirklich alternatives, nur so ein zeitvertreib.
Und beim Amiga1200 fand ichs halt spitze, disk rein und das wars. wie ine XboX nur elter ;)
SO ist es auch mit Win pc, installieren und es leuft( wen man keinnen grobens cheiss baut *g*)

naja ist natürlich REIN meine erfahrung, wieso einige leute auf linux umsteigen hat bestimt seine gründe doch für mich isses halt eben wiederum nur ein Hobby wieso ich mir das ganze angucken würde.
und wens mir taugt ises schön, wen nicht gibts ja immer noch "Format C:" har har har

Post Reply