Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 142 was released on the January 9th.

The Amiga Future 142 was released on the January 9th.
The Amiga Future 142 was released on the January 9th.

The Amiga Future 142 was released on the January 9th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

CyberStormPPC - Probleme beim CPU aufrüsten

Kleinanzeigen - Classifieds

Moderator: AndreasM

Post Reply
AmigaMax
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 38
Joined: 26.02.2009 - 21:17

CyberStormPPC - Probleme beim CPU aufr?sten

Post by AmigaMax »

Hallo,
Ich habe mir eine CyberStormPPC 604e 233MHz mit 040er Prozessor gekauft. Ich will aber eine 060er CPU einbauen doch leider funktioniert das nicht.

Zuerst habe ich die 040er CPU heruntergenommen und darunter eine Jumper-Brücke entdeckt. Diese war auf 5V eingelötet.
Darunter war ein offener 3V jumper.
Weil 060er CPUs nur mit 3V funktionieren sollten, habe ich den Jumper auf 3V umgelötet, und die neue XC68060RC50 CPU eingesetzt.
Wenn ich dann den Amiga4000 starte will er aber leiter nich booten. Es funktioniert gar nichts mehr.

Wenn ich das ganze wieder rÜckgängig mache funktioniert alles richtig.
Image
Image

Kennt von euch jemand so ein Problem, und könnt ihr mir da bitte weiterhelfen?

Schöne Grüße
Markus
Amiga 4000 - CyberstormPPC/68060 50Mhz/PPC604e/233Mhz mit 144MB Fastram, 2 MB Chipram, Cybervision64/3D Grafikkarte, Buddha IDE-Controller, AmigaOS4.0 auf CF-Card 2GB installiert, X-Surf 3, Denub USB, Delfina Soundkarte

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 968
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas »

Du mußt vor dem Umbau das Flash-ROM neu flashen. Das 040er ROM funktioniert nicht mit dem 68060. Allerdings läßt sich das 060er Flash-Update nicht auf dem 68040 ausführen, glaube ich. Da muß man irgendeine Kommandozeilenoption angeben. Force oder so.

Gruß Thomas

Sveta
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 2
Joined: 21.03.2008 - 13:42
Contact:

Post by Sveta »

Hallo,

Umbau auf CPPC mit 060 CPU ist ganz einfach.

Kein Problem machen flash nach 060 im Sockel.

Hast du auch richtig 040/060 smd jumper???

Voltage jumper und flash ist nicht alles!

Sorry mein Deutsch.

MfG Sveta

AmigaMax
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 38
Joined: 26.02.2009 - 21:17

Post by AmigaMax »

Hallo,
Was meinst du mit 040/060 smd jumper???
Ich kann auf dieser Karte keine Jumper finden.

Den einzige was ich gefunden habe ist unter der 060 CPU.
Den habe ich bei 5V weggenommen in auf 3V eingelötet.

Das Flash update habe ich auch nicht geschafft zu installieren.
Wie funktioniert das?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar, den momentan weiß ich wirklich nicht mehr was ich tun muss.

Schöne Grüße
Markus
Amiga 4000 - CyberstormPPC/68060 50Mhz/PPC604e/233Mhz mit 144MB Fastram, 2 MB Chipram, Cybervision64/3D Grafikkarte, Buddha IDE-Controller, AmigaOS4.0 auf CF-Card 2GB installiert, X-Surf 3, Denub USB, Delfina Soundkarte

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 09:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Ich glaube, es sind noch ein paar SMD Widerstände umzusetzen, die der Logic auf der Karte mitteilen, daß ein 060er an Board ist oder was auch immer.

Ich meine mal gehört zu haben, daß das Flashen geht, wenn man die Karte deaktiviert. Das durfte aber nur bei der Blizzard möglich sein.
Ansonsten schwirrt noch die Angabe im meinem Hirn, daß man erst mit dem 040er auf 060er flasht und dann Umbaut.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Schau mal hier:
http://members.iinet.net.au/~davem2/ove ... csppc.html

ffmd
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 85
Joined: 29.08.2007 - 18:15

Post by ffmd »

Hallo,

"Was meinst du mit 040/060 smd jumper???
Ich kann auf dieser Karte keine Jumper finden."

Er schreibt "smd jumper", was auf Lötbrücken hinweisen sollte die Du scheinbar bereits entdeckt hast.

Auf der Homepage des Big book of Amiga Hardware lese ich zu dieser Karte dass sie ein eigenes Optionsmenü hat womit es möglich sein soll SCSI ID Einstellungen vorzunehmen, das Ram Timing zu setzen, das ROM neu zu flashen!! und weitere Optionen. Es sollte während des Resets die ESC Taste gehalten werden.
Vielleicht war das aber noch nicht alles wenn ich die Angaben von Sveta richtig interpretiere.

Viel Erfolg!

Gruss FFMD

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 09:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Jumper bezieht sich in diesem Fall auf SMD-Widerstande die entsprechend gesetzt bzw. versetzt werden müssen. (siehe den Link, den ich angeben habe)

AmigaMax
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 38
Joined: 26.02.2009 - 21:17

Post by AmigaMax »

Hallo,

Vielen Dank für eure hilfe.
Ich habe es endlich geschaft.:hupf-gelb:
Auf den Link von ylf steht alles sehr gut erklärt. Danke.
Ich habe den Jumper Nr.5 und den Jumper unter der 060er CPU (auf 3.3V) umgelötet.

Für die PPC Karte habe ich keine Installation-Software,doch ich habe im Netz die Software dazu heruntergeladen.
Ich glaube aber, dass ich diese Software gar nicht brauche, denn ich habe mir AmigaOs4.0 gekauft.

Leide Gibt es beim Installieren von AmigaOs4.0 die nächsten Probleme.
Wenn ich die Installation von der AmigaOs4.0-BootDisk starte dann scheint anfangs alles in Ordnung zu sein. Das CD-Rom wird automatisch erkannt und die Installation beginnt. Ich muß dann die Sprache und später die richtige Tastatur wählen, und die AmigaOs4.0-Workbench Oberfläche startet.
Sobald ich aber dir Installation mit einem Doppelklick auf das Install-Icon fortsetze, stürzt der Amiga ab. Es erscheint nur ein Grauer Bildschirm und nichts passiert mehr, auch wenn ich noch so lange warte.

Könnte es sein, dass es daran liegt weil ich zu wenig Ram habe. Auf der PPC-Karte sind nur 32MB Ram und im A4000 16MB Ram. AmigaOs4.0 braucht aber als Systemvoraussetzung mindestens 64MB Ram. Also habe ich genau 16MB Ram zu wenig.

Ich habe aber auch eine CyberstormMKII Turbokarte und von dieser wollt ich die 128MB Ram Speicherriegel in die CyberstormPPC umbauen. Wenn diese drauf sind, startet der Amiga aber nicht mehr.:-?

Auch der Versuch die 128MB Speicherriegel von einer Tekmagic060 Turbokarte zu verwenden scheiterte.

Habt ihr dafür auch eine Lösung?

Schöne Grüße
Markus
Amiga 4000 - CyberstormPPC/68060 50Mhz/PPC604e/233Mhz mit 144MB Fastram, 2 MB Chipram, Cybervision64/3D Grafikkarte, Buddha IDE-Controller, AmigaOS4.0 auf CF-Card 2GB installiert, X-Surf 3, Denub USB, Delfina Soundkarte

AmigaMax
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 38
Joined: 26.02.2009 - 21:17

Post by AmigaMax »

Hallo,

Ich habe das Problem gefunden. Schuld war der 3. Oszillator mit 80MHz.
Der Jumper waren so gesetzt, wahrscheinlich hat der 040er CPU 80MHz benötigt. Ich habe diesen Oszillator durch einen 50MHz getauscht.
Später werde ich ihn durch einen 60MHz tauschen, den die 060er CPU hat auch in der anderen Turbokarte mit 60 MHz sehr gut funktioniert. 80MHz waren viel zu viel, zum Glück ist da nichts durchgebrannt.
Mir ist auch vorher aufgefallen, das die gesamte Karte sehr heiß wurde. Auch dieses Problem wurde damit beseitigt.


Jetzt funktionieren auch die 128MB Speicherriegel und ich kann endlich AmigaOs4.0 installieren.:hupf-gelb:

Schöne Grüße
Markus
Amiga 4000 - CyberstormPPC/68060 50Mhz/PPC604e/233Mhz mit 144MB Fastram, 2 MB Chipram, Cybervision64/3D Grafikkarte, Buddha IDE-Controller, AmigaOS4.0 auf CF-Card 2GB installiert, X-Surf 3, Denub USB, Delfina Soundkarte

Sveta
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 2
Joined: 21.03.2008 - 13:42
Contact:

Post by Sveta »

Hallo,
ylf wrote:Jumper bezieht sich in diesem Fall auf SMD-Widerstande die entsprechend gesetzt bzw. versetzt werden müssen. (siehe den Link, den ich angeben habe)
Danke ylf. Mein Deutsch...

Haupt, dass Markus hat schon endlich full working CPPC mit 060. :)

MfG Sveta

Post Reply