Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.
The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Aktion: Probeheft für 1 Cent
Im Augenblick gibt es im Shop unter https://www.amigashop.org die Möglichkeit ein Probeheft der Amiga Future für 1 Cent (+ Versandkosten, inkl. MwSt.) zu bestellen.

Amiga Future Promotion: Sample issue for 1 cent
We have a special offer for all of you who’ve gotten a taste of it: Right now you can order an Amiga Future issue for 1 cent (plus shipping costs and included VAT) at https://www.amigashop.org.

Gamescom Digital: https://gamescom.amigafuture.de

Welches ist die vorherrschende Sprache ?

Alles über programmieren am Amiga, Pegasos, Aros...

Moderator: AndreasM

Post Reply
X-1138
Newbie
Newbie
Posts: 5
Joined: 11.10.2007 - 17:48

Welches ist die vorherrschende Sprache ?

Post by X-1138 »

Hi Leute :D ,

ich bin zum 1. Mal in disem Forum und wollte mich erkundigen welche Sprache am häufigsten benutzt wurde/wird um Demos/intros auf dem Amiga 2000/4000 zu programmieren ?
C/C++ oder Assembler ? :-?


:hupf-blau: X-1138

daxb
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 591
Joined: 10.11.2002 - 01:42

Post by daxb »

Assembler

X-1138
Newbie
Newbie
Posts: 5
Joined: 11.10.2007 - 17:48

Post by X-1138 »

Danke !

TerAtoM
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 15
Joined: 16.11.2001 - 01:00
Location: KULMBACH
Contact:

...

Post by TerAtoM »

...zwar etwas spät meine Antwort, aber besser als gar nicht ;)

Die Fragestellung ist etwas unglücklich. Einen Amiga2000 kann man nicht wirklich mit einem Amgia4000 vergleichen. Es wird eher ein Schuh daraus wenn man aus Amiga500(+)/600/2000 eine Gruppe und aus dem Amiga1200/4000(T) eine weitere Gruppe bildet die zusammen gehören. Den Amiga3000 würde ich übrigens auch zu der A1200/4000 Gruppe hinzunehmen wollen, aber das ist wohl eher Ansichtssache...

Während nun für die erste Gruppe (Amiga500(+)/600/2000) tatsächlich wohl mehr in Assembler gecodet wurde, denke ich das für die zweite Gruppe (Amiga1200/4000(T)) mehr in C/C++ entwickelt wurde und wird. Das liegt einfach daran das letztere Geräte von Haus aus leistungsfähiger sind und deswegen mehr auf portier- und wartbaren Code Wert gelegt wird als darauf das letzte an Leistung herauszupressen.

Sicher wird auch da bei speziellen Aufgaben Assembler verwendet... aber das Groß wird wohl in C/C++ sein.

CU TerA

daxb
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 591
Joined: 10.11.2002 - 01:42

Post by daxb »

Danach hat X-1138 nicht gefragt. Es ging ihm speziell um Demos und Intros und da ist es ASM.

TerAtoM
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 15
Joined: 16.11.2001 - 01:00
Location: KULMBACH
Contact:

Args...

Post by TerAtoM »

daxb wrote:Danach hat X-1138 nicht gefragt. Es ging ihm speziell um Demos und Intros und da ist es ASM.
Args... ok... nehme alles zurück... ich habe das Demos/Intros tatsächlich überlesen... wer Lesen kann ist blablabla ;)

CU TerA

Post Reply