Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 149 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 149 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 149 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 149 will be released on the 5th March.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

A2000 defekt wer kann helfen?

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

Post Reply
CCat
Newbie
Newbie
Posts: 5
Joined: 13.02.2003 - 10:07

A2000 defekt wer kann helfen?

Post by CCat »

hi,
vor kurzem habe ich einen amiga 2000 desktop erstanden nun gestaltet sich folgendes problem:

Der Maus port scheint ein dauer signal zu senden was zur auswirkung hat das es aussieht als ob man die linke maustaste gedrückt hält(z.b. in der Workbench)

Ich habe bereits 2weitere mäuse getestet und hatte das selbe problem.
Wie gesagt ich bin langsam mit meinem latein am ende(ich erwäge schon die Ports auszulöten und durch neue zu ersetzen). wie gesagt es handelt sich um einen A2000D (mit 1.3os noch ;) )
wäre um hilfe sehr dankbar...

mfg CCat
User avatar
turrican4
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 682
Joined: 25.10.2002 - 00:26
Location: 66679 Losheim am See

A2000

Post by turrican4 »

Ich habe sowas schon bei meinem 1200er gehabt.Da war es,ich habe einen
Treiber für ne Funkmaus installiert,da hat auch alles gesponnen.Geholfen
hat,das ich den normalen Treiber entfernt habe.Vielleicht ist das auch
bei dir der Fall.(Wheeldriver)Die beiden vertragen sich nicht.
CCat
Newbie
Newbie
Posts: 5
Joined: 13.02.2003 - 10:07

Post by CCat »

hab auch schon daran gedacht aber das is eine standrt maus von commodore(die die auch vom werk aus mitgeliefert wurde) auch die beiden anderen mäuse liefen auf meinem alten a500+(gott hab ihn seelig) ohne treiber...trotzdem danke.

mfg ccat
User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1928
Joined: 05.06.2001 - 02:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Das sagt nix aus. Geht ja um die Treiber...

Du hast ja geschrieben das Du den Rechner erst erworben hast. Ich würde erst mal die gesamte WB killen und neu installieren.... (backup machen wenns geht)...
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP
CCat
Newbie
Newbie
Posts: 5
Joined: 13.02.2003 - 10:07

Post by CCat »

ähm... ich boote von der mitgelieferten originalen workbench diskette...der amia hat keien festplatte.

sprich ich hab immernoch keine lösung.

mfg ccat
Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 972
Joined: 03.07.2001 - 02:00
Contact:

Post by Thomas »

Die linke Maustaste wird von einem der CIA-Chips abgefragt. Kann sein, daß der defekt ist. Wenn die CIAs gesockelt sind, kannst du sie einfach mal tauschen. Wenn der CIA die Fehlerursache ist, müßte nach dem Tausch die Maustaste wieder gehen, aber etwas anderes nicht mehr.

Gruß Thomas
CCat
Newbie
Newbie
Posts: 5
Joined: 13.02.2003 - 10:07

Post by CCat »

hi...
also chips mit der bezeichnung cia hab ich nicht gefunden auf dem mainboard, auch in den schematics nicht, kanst du mir unter umständen beschreiben wo die ungefähr liegen? oder deren genauen bezeichung?

thx ccat
Guest

Post by Guest »

CCat wrote:hi...
also chips mit der bezeichnung cia hab ich nicht gefunden auf dem mainboard, auch in den schematics nicht, kanst du mir unter umständen beschreiben wo die ungefähr liegen? oder deren genauen bezeichung?

thx ccat
CIA =8520, 2 st.

Zipper
CCat
Newbie
Newbie
Posts: 5
Joined: 13.02.2003 - 10:07

Post by CCat »

thx zipper.
die chips hab ich nun gefunden. und getauscht. gleiches problem. ich werde mal versuchen an austausch chips zu kommen. wenn jemand noch weitere lösungen haben sollte bitte postet die ;)

trotzdem thx an alle die mir helfen!
mfg CCat
Post Reply