Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

A500 aufrüsten oder lieber gleich A1200 HD kaufen?

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

Testdriver
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 3
Joined: 21.04.2010 - 11:27

A500 aufr?sten oder lieber gleich A1200 HD kaufen?

Post by Testdriver »

Hallo Liebe Amiga Freaks ;)

Ich bin neu hier, obwohl seit 1987 mit dem Amigavirus infiziert :D
Ich habe einen A500 damals zu Weihnachten bekommen und er war seit dieser Zeit immer aktiv. Mal mehr, mal weniger.
Vor 10 Jahren hab ich mir dann noch einen zweiten mit 4 Kisten vollder Disketten (bespielt) sowie einigen Krimskrams dazu gekauft.
Mit Aufrüstzubehör hab ich mich ausser mit 2 Floppydrives und einer 1mb Speichererweiterung, nie wirklich beschäftigt.
Nun war ich wirklich erstaunt wass es da alles gibt.
http://bboah.amiga-resistance.info/index1.html ROCKT :bravo:

Nun bin ich am überlegen ob ich meinem A500 Beine mache,
oder mir gleich einen A1200 HD zulegen sollte.
Aus nostalgischen Gründen würde ich die gepimpte A500 Version bevorzugen.
Ich dachte da an eine Supra Turbo 28 sowie einer Alfapower Festplatte (c.a. 260mb).
Meine Interessen liegen darin die Spiel von damals weiterzuspielen, wenn möglich von Festplatte und ohne dass sie abstürzen. Ich glaube Crazycars III. ist trotz 1mb Speicher ständig abgestürzt.

Natürlich hat ein A1200 mit 4GB CF HD auch seine Reize.
Da würden wohl die 14mhz +4MB Ram reichen und ich könnte alle Spiele auf die Festplatte knallen was mir vile Platz sparen würde.

Ich weiss wohl dass vermutlich alles im Forum schon abgehandelt wurde und ich hab auch schon viel gelesen.
Mich würden eure persönlichen Erfahrungen interessieren,
zB ihr habt schon einen A500 hochgerüstet und seid dann trotzdem auf den 1200 ungestiegen wegen diesem oder jenen Grund oder ihr habt einen A500, der jeden 1200 in den Schatten stellt.

Was mich auch interessieren würde wäre ob die Framerate steigt wenn man den A500 hochrüstet oder alte Spiele auf einem 1200 spielt.
Meist reichten die Frames ja, aber bei Wings, F18 Interceptor oder Stuntcar-Racer 3D waren sie schon an der Grenze.

Ich würde mich über eure Antworten freuen.

Danke,
Severin.

daxb
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 578
Joined: 10.11.2002 - 01:42

Post by daxb »

Also A1200 + WHDLoad versus A500 + x.

Beim aufgerüsteten A500 besteht irgendwann die Gefahr das Spiele nicht mehr laufen (also von Diskette oder HD ohne WHDLoad). Möchtest du lieber ein Rechner stehen haben, oder wär dir ein zweiter egal? Je nach Wufrüstungswünschen müsste das original Gehäuse einem Tower- oder ähnlichem weichen. Was ist dir lieber?

Persönlich würde ich dir einen zweiten Rechner nahelegen, da du dann dein A500 in Sicherheit wiegen kannst und weiterhin so wie schon immer benutzen. Also ein A1200 (Kick 3.1) + CF mit mind. 4MB Fast-Ram oder einer Turbokarte wie 1230/50 incl. Fast-Ram. Die Spiele lassen sich dann mittels WHDLoad bequem spielen.

Ein Problem wird noch zu lösen sein, nämlich wie dann die Spiele auf den A1200 bekommen. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten wie z.B. per Netzwerkkarte, Parallel-, Seriell-kabel, CD, CF, usw.

Wenn du die Möglichkeit hast dir das bei jemanden in deiner Nähe mal selbst anzugucken um dir ein Bild davon zu machen, wäre das nicht schlecht. Z.B. im a1k.org Forum kann man sich alternativ Rechner/Projekte von Usern ansehen.

Testdriver
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 3
Joined: 21.04.2010 - 11:27

Post by Testdriver »

Wow, danke fuer die schnelle Antwort!
Dass war genau wonach ich gesucht habe.


Da sieht man wiedermal wieviel ich nachzuholen habe.
Ich dachte immer dass man die Spiele einfach so auf die Festplatte fetzen konnte.
Jetzt weiss ich dass ich WHDload brauche.
Wie ich dieses vom PC auf meinen Amiga bekomme,
werde ich mir natuerlich alles durchlesen.

Was mich etwas wundert ist dass nach dem Aufruesten des A500, manche Spiele nichtmehr funktionieren koennten.
Schade eigentlich, aber ich hab ja wie gesagt 2x 500'er
Ich denke ich werde mir einen A500 aufruesten und einen 1200 HD kaufen. Ist ja eigentlich ein Witz was die heute kosten.
Aber Tower mag ich nicht. Dass Tastaturdesign hat sich bei mir als Amiga eingebrannt.

Aber dank deiner Tipps bin ich jetzt eh eingedeckt mit Teile Auftreiben.

Danke nochmal :)

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn »

Die Supra28 ist aber auch ne feine Karte.

Nur wo willst du die heute noch herbekommen.

Hatte damals mal eine zusammen mit meiner GVP530 (natürlich auf 50MHz gepimpt) am 500er.

Gibt viele Sachen die laufen mit der Supra28 am allerbesten. Wie z. Bsp. das von dir genannte Wings. Aber auch Sachen wie die Odyssey Demo laufen damit ruckelfrei wenn der nachher auf den Planeten runterschwenkt z. Bsp.

Die Supra28 beschleunigt so ziemlich alles was mit Turbokarte nicht läuft. Mit WHD-Load hast du auch nur die original 500er Geschwindigkeit.

Ok, wenn man es nicht anders kennt, dann fällt es einem natürlich nicht auf.

Heutzutage würde ich dir aber wegen der Verfügbarkeit sowie dem Preis-Leistungsverhältnis trotzdem auch die WHD-Load Lösung empfehlen. Da muss auch nicht zwingend ne Turbokarte rein. Die 8MB Karte von Elbox z. Bsp. reicht auch. Und die gibt es sogar noch neu.

rbn

mho
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 29
Joined: 20.07.2005 - 11:19

Post by mho »

rbn wrote:Die Supra28 ist aber auch ne feine Karte.

Nur wo willst du die heute noch herbekommen.

Hatte damals mal eine zusammen mit meiner GVP530 (natürlich auf 50MHz gepimpt) am 500er.

Gibt viele Sachen die laufen mit der Supra28 am allerbesten. Wie z. Bsp. das von dir genannte Wings. Aber auch Sachen wie die Odyssey Demo laufen damit ruckelfrei wenn der nachher auf den Planeten runterschwenkt z. Bsp.

Die Supra28 beschleunigt so ziemlich alles was mit Turbokarte nicht läuft. Mit WHD-Load hast du auch nur die original 500er Geschwindigkeit.

Ok, wenn man es nicht anders kennt, dann fällt es einem natürlich nicht auf.

Heutzutage würde ich dir aber wegen der Verfügbarkeit sowie dem Preis-Leistungsverhältnis trotzdem auch die WHD-Load Lösung empfehlen. Da muss auch nicht zwingend ne Turbokarte rein. Die 8MB Karte von Elbox z. Bsp. reicht auch. Und die gibt es sogar noch neu.

rbn
Die Supra28 ist doch auch nur eine Turbokarte, oder? Wieso sollen die Spiele damit anders laufen als mit irgendeiner anderen Karte?

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn »

Die Supra28 ist eben keine normale Turbokarte.

Die genauen technischen Begebenheiten muss dir aber jemand anders hier erklären. Oder du schaust mal z. Bsp. in BBoAH oder ähnliche Seiten.

Die meißte Leistung hatte ich wenn ich Supra28 und die GVP530 gleichzeitig an hatte. Natürlich nur, wenn die Software das auch unterstützt hat. Es gab weitaus mehr Spiele die mit der GVP den Dienst verweigert haben als mit der Supra. Allerdings ist der reine Geschwindigkeitszuwachs bei der CPU-Leistung natürlich mit der GVP größer gewesen (wenn unterstützt).

Die Supra28 war eher so wie wenn du bei WinUAE den JIT anschaltest oder den Blitter beschleunigst.

Durch das Design der Supra28 lief sie aber eben mit den ganzen Kandidaten die Probleme mit allem anderen als dem originalen 68000er machen.

Wenn ich mich recht erinnere hatte das hauptsächlich mit Caches zu tun. Es wurden sozusagen alle Zugriffe beschleunigt, so als würde der 500er intern mit 28MHz arbeiten. Daher wohl auch der Name.

Man möge mich verbessern, wenn ich technischen Nonsens erzähle. Ich habe die Karte nur benutzt damals und nicht gebaut ... ;)

In der Regel kann man die Supra übrigens sogar im laufenden Betrieb zuschalten. Ob das allerdings so unbedingt empfehlenswert ist auf Dauer ... ?!?

rbn

Testdriver
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 3
Joined: 21.04.2010 - 11:27

Post by Testdriver »

Hallo rbn und danke fuer deine Antwort.

Ich hab schon viele Beitraege von Dir gelesen.

Also 50Mhz in einem A500 ist ja mal Porno!! :))
Macht sich sowas eher bei den Ladezeiten oder bei den FPS bemerkbar?
Ich hab bei WinUAE gerade die verschiedensten Chip Settings durchprobiert und da war von unspielbar ueber zu schnell bis kein Unterschied, alles drinn.

Ich hab mir uebrigens die Supra 28 gecheckt, fuer meinen A500.
Dass sollte erstmal reichen fuer den Herrn.
Und nach einem 1200HD schau ich mich gerade um.


Danke nochmal!

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn »

Ja das war geil, aber auch so richtig.

Die ganzen PC-User in meinem Bekanntenkreis damals kamen mich schon garnicht mehr besuchen ... Naja, schon irgenwie ziemlich arm von denen ... Und dann hinter meinem Rücken trotzdem über den Amiga (im Allgemeinen) lästern ...

Die GVP530 hat auch normalerweise nur 40MHz, aber da der Quartz ja gesockelt war ... ;)

Tolles Setup damals. Würde ich heute noch manchmal gerne mit rumspielen.

Zu deiner Frage: Da ich ja ne Quantum mit 80MB in der GVP hatte waren natürlich auch die Ladezeiten viel schneller. Den Geschwindigkeitsunterschied kann man sich heutzutage garnicht mehr vorstellen. Das Ding war von jetzt auf gleich ca. 8x (!!!) schneller als der Standard 500er (von der reinen Rechenleistung her). Und der war (zu Beginn) schon nicht langsam.

Heutzutage kannst du froh sein, wenn du 30% Geschwindigkeitszuwachs hast mit ner neuen CPU.

Achso, was mir noch eingefallen ist. Der Hauptvorteil an der Supra28 gegenüber der GVP530 war, dass sie das Timing nicht "verzerrt" hat. Das sieht man z. Bsp. bei "Desert Dreams". Wenn der Rechner zu schnell ist dann fliegen die Raketen durch die Pyramide am Anfang durch. Mit der Supra28 ist das Timing perfekt gewesen, aber halt trotzdem alles flüssiger. Ebenso bei "Odyssey" in manchen Szenen.

Die hätten die Supra28 echt standardmäßig in den 500er einbauen sollen ...

Auf jedenfall viel Spaß mit der Karte. :ja:

rbn

ylf
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 144
Joined: 20.04.2004 - 09:17
Location: Waiblingen

Post by ylf »

Testdriver wrote: Ich hab bei WinUAE gerade die verschiedensten Chip Settings durchprobiert und da war von unspielbar ueber zu schnell bis kein Unterschied, alles drinn.
Der (Win)UAE taugt hier nicht als Vergleichsquelle, weil es eben nur eine Emulation ist und deren Geschwindigkeit hängt in erster Linie von der Leistungsfähigkeit des Wirtsystems ab.

Gegen die Aufrüstung eines A500 spricht generell AGA, welches nicht nachrüstbar ist und die deutlich bessere Basis eines A1200 mit dem vielfältigeren Angebot an Hardware.

User avatar
AMIGAfan78
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 46
Joined: 22.04.2009 - 17:37
Contact:

Post by AMIGAfan78 »

Testdriver wrote:.........................
Und nach einem 1200HD schau ich mich gerade um.


Danke nochmal!
Schau mal hier:)

http://amigakit.leamancomputing.com/cat ... 0f878e8b53

Gruss

Post Reply