Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

CD-Rom A2000 Octagon 2008

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

bajuwareblau
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 21
Joined: 24.05.2010 - 19:14

Post by bajuwareblau » 28.05.2010 - 20:59

Habe alles da hin kopiert wie es laut Anleitung sein soll, in C: in L: in LIBS usw. aber es wird nicht erkannt. Muss ich da noch ws in die startup-sequence eintragen oder ist vielleicht der Eintrag scsi.device bei CD0 falsch ? Habe ein altes LiteOn DVD-Rom angeschlossen, Jumper ist auf Slave.

Bekomme die Tage einen Kickstart 3.1 und werde dann auch die Workbench 3.1 Installieren. Erkennt die das Laufwerk vielleicht alleine oder ist da auch wieder nacharbeit nötig ?

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn » 29.05.2010 - 05:17

Dann warte erstmal bis die 3.1 da und installiert ist.

Ich kenne die Anleitung nicht auswendig, daher weiß ich so nicht welche Files du kopiert hast. Ich bräucht schon die exakte Aufzählung um dir helfen zu können.

Hast du CD0 nach Devs/DosDrivers kopiert?

Wie sieht CD0 aus?

Du musst das richtige Device dort eintragen.

Das heißt bei dir wahrscheinlich oktagon.device?

Und du musst die Unit-Nummer einstellen. Vermutlich 0 oder 1.

rbn

bajuwareblau
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 21
Joined: 24.05.2010 - 19:14

Post by bajuwareblau » 29.05.2010 - 06:09

Habe CD0 in DEVS/DosDrivers kopiert und scsi.device auch in oktagon.device geändert. Funktioniert aber immer noch nicht :-( Ich Schreibe mal alles auf was ich kopiert habe und meld mich wieder, und am Montag kommt ja vieleicht schon der 3.1 Kickstart. Danke für die Hilfe

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn » 29.05.2010 - 17:57

Bist du dir auch sicher, dass dein Device so heißt?

Das war geraten von mir, falls du dich darauf berufst ...

Sind die Laufwerke auch gejumpert? Oder war der Oktagon nicht SCSI? Sind die auch alle ordentlich terminiert in diesem Fall?

rbn

bajuwareblau
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 21
Joined: 24.05.2010 - 19:14

Post by bajuwareblau » 29.05.2010 - 19:01

Habe schon verschiedene Bezeichnungen probiert, geht nichts.
Terminiert ist nichts glaube ich, sind die Festplatte und das Laufwerk angeschlossen und die HD-LED leuchtet jetzt eine weile durchgehend und geht dann aus seit das Lauferk dran ist. Habe den Kickstart 3.1 schon bekommen und eingebaut, Workbench 3.1 ist jetzt auch drauf, aber kein CD-Rom.
Habe einfach zu wenig Ahnung von dem Teil, auf der Karte steht übrigens AT-2008 wenn das noch was hilft.

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn » 30.05.2010 - 06:30

Dann ist es kein Wunder, dass es nicht läuft, denn es ist ein SCSI-Controller. Steht im ersten Google Link wenn ich "Octagon ATA-2008 Amiga" eingebe.

Du musst richtig terminieren.

Ein klitze klein bisschen Eigeninitiative wäre auch nicht schlecht ... ;)

rbn

bajuwareblau
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 21
Joined: 24.05.2010 - 19:14

Post by bajuwareblau » 30.05.2010 - 10:02

Habe natürlich bei google gesucht, aber das mit dem terminieren hab ich nicht verstanden. Das Laufwerk ist ein altes DVD-Rom mit IDE Anschluss, kann man das am AT-2008 jetzt betreiben ohne das ich was umbauen muss oder muss man da was ändern ???

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn » 30.05.2010 - 11:10

SCSI passt an SCSI.

IDE passt an IDE.

Ich kenne deinen Controller nicht. Und da du keine Eigeninitiative zeigst, zeige ich auch keine.

Ich hatte mal in einem 2000er kurz einen Oktagon. Der war SCSI. Du wirst doch wohl selbst wissen, was da für Anschlüsse bei dir drauf sind ...

Tut mir leid, aber du scheinst ein Fall von RTFM zu sein. :ja:

rbn

nobodyii
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 42
Joined: 25.01.2010 - 21:42
Location: 09419 Thum

Post by nobodyii » 30.05.2010 - 11:45

Also meines Wissens ist der Oktagon AT-2008 ein AT / IDE-Controller und kein SCSI. Also die Festplatte als MASTER jumpern und das optische Laufwerk als SLAVE.

http://amiga.resource.cx/expde/atbus2008

bajuwareblau
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 21
Joined: 24.05.2010 - 19:14

Post by bajuwareblau » 30.05.2010 - 12:10

Hab ich auch so angeschlossen, CD-Rom als Slave und die Festplatte war ja schon Master ! Muss ich in Devs/DosDrivers den Eintrag scsi.device in CD0 ändern ? Ist ja kein SCSI habe ich gelernt :roll:

Post Reply