Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.
The Amiga Future 144 was released on the May 4th.

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga 12200 erworben und nun viele Fragen

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

Post Reply
CoderBerlin
Newbie
Newbie
Posts: 8
Joined: 15.09.2013 - 01:53
Location: Berlin

Amiga 12200 erworben und nun viele Fragen

Post by CoderBerlin »

Hallo zusammen,

ich habe vorgestern nach langer Suche endlich sehr günstig einen Amiga 1200 Amiga Technologie mit Kickstart 1.3 und allen original Programmen erstanden und das dazu noch hier in Berlin, wo es kaum welche gibt, oder zumindest nicht angeboten werden. Wer einen hat, behällt ihn auch.

Nun zu meinen Fragen:
Anbei war das Amiga-Scartkabel den ich an meinem cirka 2 Jahre alten Samsung TV angeschlossen hatte, doch nur einen weissen Bildschirm zu sehen war. Der AMiga bootete ganz normal aber auf den Bikldschirm passierte nichts. Nun habe ich schon oft gelesen, das es TVs gibt, die das Signal nicht erkenne und somit kein Bild zustande kommt.

Gibt es dennoch ein ScartKabel zu kaufen, das man ein vernünftiges Bild bekommt ?

Ich habe nun ersteinmal den Amiga über ein einfaches Antennenkabel angeschlossen, Kanal auf 36 gestellt und es kam endlich ein Bild. Ok ist nicht berauschen die Qualli aber besser als nichts.

Der Amiga 1200 hat eine 3,5 Zoll Festplatte, leider hängt das Teil auserhalb vom Amiga, was mich sehr stört. Die Abdeckung unterhalb fehlt natürlich weil das Flachbettkabel und die Stromverbindung dort raushängt und daran die Festplatte hängt. Laut Original-Karton ist das ein Amiga 1200 aber kein Amiga 1200 HD.
Frage:
Kann ich eine 2.5er IDE Festplatte noch erwerben und die dann auf der Unterseite im Erweiterungsschacht einbauen, damit die lästige Grosse Festplatte ausserhalb verschwindet ? Oder lohnt da doch vielleicht mehr ein ide-flash-modul ? Wenn ja, auf muss ich denn da achten ???


Fragen über Fragen, ist halt gute 20 Jahre her, das ich meinen letzten Amiga 1200er hatte. Zuvor A500, A1000, A2000, A400. Man verlernt echt zuviel .)

Ich würde mich über Eure Hilfe sehr freuen.

Lieben Gruss aus Berlin von CoderBerlin
Amiga 500 Plus, Kick 2.0 umschaltbar auf Kick 1.3, externes 2tes Diskettenlaufwerk.
Suche in Raum Berlin Gleichgesinnte alte Amiga-Freaks.Amos/BlitzBAsic-Fan.

User avatar
Daytona675x
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 7
Joined: 28.05.2013 - 19:58
Location: Köln

Re: Amiga 12200 erworben und nun viele Fragen

Post by Daytona675x »

Nun habe ich schon oft gelesen, das es TVs gibt, die das Signal nicht erkenne und somit kein Bild zustande kommt.
Ja, genau das wird hier der Grund sein. Der Fernseher denkt, da käme ein CVBS-Signal. Wenn Du Glück hast, dann hat die Glotze vielleicht noch einen, dedizierten RGB-, Scart-Eingang. Ansonsten mußt Du das Kabel so erweitern, dass auf Pin 16 ca. 3V Spannung anliegt (ich hatte mir da mal ein Kabel mit einem Batteriehalter aus einer alten Fernbedienung gebastelt ;) ).
Gibt es dennoch ein ScartKabel zu kaufen, das man ein vernünftiges Bild bekommt ?
Schau mal bei Vesalia oder AmigaKit, die haben sicher welche auf Lager.
Das beste Bild gibt's natürlich mit einem Flickerfixer, auch da sollten die genannten Läden weiterhelfen.
Oder lohnt da doch vielleicht mehr ein ide-flash-modul ?
Das würde ich klar empfehlen, Meine eigenen Amigas sind entspr. ausgerüstet, läuft einwandfrei, bootet rasend schnell, keine Geräusche, kein Platzproblem, hat meiner Ansicht nach nur Vorteile. Auch hier hilft der Amiga Fachhandel weiter.

Post Reply