Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Armiga Full Edition taugt das was?

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

Post Reply
Mario4774
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 2
Joined: 22.10.2011 - 08:17
Location: Bad
Contact:

Armiga Full Edition taugt das was?

Post by Mario4774 » 22.09.2016 - 23:38

Hallo,

hatte mal ne frage an euch:

Hatte mal einen A500,A600,A1200 und fand die zeiten sehr schon jetzt will ich wieder die alten amiga games wieder mal zoggen und da habe ich das gefunden:

http://www.armigaproject.com/product/ar ... c-edition/

Was haltet ihr davon jemand erfahrungen gesammelt?

Oder doch lieber ein A600 gibt dafür von dem A600 ein kabel wo direkt man am tft Monitor anschliesen kann?

Was meint ihr ist besser?

Habe bei meinen Fernseher leider nur 3 HDMI ausgange..

Danke euch 8-)

GuenterWirth
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 1
Joined: 21.01.2015 - 10:41
Location: Bad Vilbel

Armiga Full Edition taugt das was?

Post by GuenterWirth » 25.09.2016 - 10:44

Hallo Mario, du hast bestimmt auch einen PC dann
versuche es mal mit winuae.
Es ist ein emulator für den Amiga,ich habe ihn schon seid
Jahren und bin sehr zufrieden hatte vorher einen A 500 und zuletzt einen A4000D.
Google mal nach Winuae.
Hier ein sehr gutes Forum für den Amiga.
http://www.amiga-news.de/de/forum/
gruß Günter

ixbert
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 464
Joined: 30.05.2003 - 07:24
Location: Irgendwo im Westerwald
Contact:

Post by ixbert » 26.09.2016 - 16:45

Zum Armiga kann ich leider nicht viel sagen, ist aber ein interessantes Projekt finde ich. Ich benutze z.Z. einen Raspberry Pi 3 mit Aeros als Betriebssystem und bin damit sehr zufrieden. Dank der vorinstallierten Emulatoren kann man darauf sehr gut alte Amiga Spiele spielen. Und man liegt incl. Zubehör und Betriebssystem deutlich unter 100 Euro.

http://www.vesalia.de/d_raspberrypi3.htm

http://www.ares-shop.de/

Es gibt dafür auch Gehäuse im Amiga Design.

http://www.ebay.de/itm/3D-Printed-Amiga ... 2062920661
Eigentlich bin ich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen.

www.erwaehnenswertes.de

AundR
Newbie
Newbie
Posts: 7
Joined: 22.12.2016 - 23:22

Post by AundR » 12.02.2017 - 17:54

Hi,
ich habe mir einen Armiga gegönnt und kann nur sagen das es sich voll gelohnt hat.

Es laufen nicht alle Spiele drauf. Kaiser und Commandos geht zB bei mir nicht aber aber die die Masse der Spiele rennt super.

Cobra
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 15
Joined: 11.08.2013 - 12:49
Location: Deutschland
Contact:

Post by Cobra » 26.03.2017 - 22:10

Da gibt es gespaltene Meinungen, die einen wollen am Original Amiga die Original Disketten nutzen und andere nutzen Emulation Software oder sogenannte Emulation Station wie Retropie oder Recalbox.

Auf der Seite steht der Armiga liest die Disketten und erstellt davon eine ADF Copy. Aber dirket die Spiele von der Diskette zu starten kann es nicht oder!?

Aber dies kann man mit Software auf einem Echten amiga auch bewirken.

Ich nutze eine Kombination aus EMulation und echten AMiga.
Wenn ich richtig zocken will wie vor ca.30 Jahren am der Retro Computer (Amiga, Atari ST, C128) so nutze ich die Technik von damals. Einen Echten AMiga usw... aber wenn ich was Testen will so nutze ich eine Emulation.

Die Emulation eines Computes hat seine vorteile aber der große nachteil ist aus meiner sicht, es kann nicht das feeling eines echten Retro Comupters wieder geben. Das klimpern an den Tasten, das klackern am Laufwerk oder das anfassen der Retro Computer selbst.

Post Reply