Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Probleme mit der Festplatte

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

User avatar
Haette
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 39
Joined: 15.04.2005 - 07:35
Location: G-Town-City bei Bremen

Post by Haette »

soooo,
wenn ich meinen rechner anschalte zeigt er:

volume
System 3.0 (also meine bezeichnung)
is not validated

was soll das heißen?

wenn ich mit der Workbench-disk starte, fährt er normal hoch, und ich kann auf die platten zugreifen!

Habe soeben disksalv probiert, bekomm es aber nicht ausgeführt!nich den installer, nich das icon, nix!
werde jetzt alles platt machen!

mir fehlt leider die install-disk!
kann ich alles formatieren und so ohne disk?

Bitte um eine kleine anleitung...

User avatar
Haette
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 39
Joined: 15.04.2005 - 07:35
Location: G-Town-City bei Bremen

Post by Haette »

eine Frage:

Gibt es eine möglichkeit adf-files(880kb) auf disketten zu speichern und am amiga zum laufen zu bekommen?
also amiga-disketten am pc erzeugen?

User avatar
turrican4
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 682
Joined: 24.10.2002 - 23:26
Location: 41539dormagen

Post by turrican4 »

Haette wrote:eine Frage:

Gibt es eine möglichkeit adf-files(880kb) auf disketten zu speichern und am amiga zum laufen zu bekommen?
also amiga-disketten am pc erzeugen?
Hi

ne,du kannst die adfs zwar auf ne Disc schreiben,aber adfs sind nur das Amiga Disk Format für Emus.Der Amiga kann die Dateien nicht lesen.Warum auch,die nehmen doch zuviel Platz weg,jede Disc braucht 880KB,auch wenn tatsächlich nur 200 oder 300KB an Daten drauf sind,das ergibt keinen Sinn.
Gruß
Turrican4
Image

AmigaOne X1000 Radeon HD6870 1GB 1TB HD
A2000,A1200 Winner,BPPC 060/060 210MHz,Mediator 1200Z4,Voodoo3000,Terratec512i
Peg 2 G4 1gig

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Post by AndreasB »

Haette wrote:eine Frage:

Gibt es eine möglichkeit adf-files(880kb) auf disketten zu speichern und am amiga zum laufen zu bekommen?
also amiga-disketten am pc erzeugen?
Ja, gibt es. Pack sie mit einem Packprogramm, so dass Du sie auch am Amiga wieder entpacken kannst. Z.B. Zip. Entpacker für den Amiga findest Du im Aminet.
Das kopierst Du auf eine 720 kb formatierte Diskette und entpackst es am Amiga wieder.
Dann saugst Du Dir aus dem Aminet z.B. das Programm ADF2Disk und führst es aus (Du brauchst natürlich eine formatierte Diskette in DF0). Dann hast Du wieder eine "echte" Amiga-Diskette, die der Amiga dann auch wieder direkt nutzen kann.

Ciao
Andreas

User avatar
Haette
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 39
Joined: 15.04.2005 - 07:35
Location: G-Town-City bei Bremen

Post by Haette »

Das klingt schonmal sehr gut!
Ich habe die datei jetzt gepackt auf der disk!
wollte das mit lha entpacken, aber ich schnall das nich ganz!

was muss man da tun?
nen ganzen pfad angeben, bzw. ne befehlszeile?
kann mir da jemand helfen?

oder vllt einen einfacheren entpacker empfehlen!

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Post by AndreasB »

Haette wrote:Das klingt schonmal sehr gut!
Ich habe die datei jetzt gepackt auf der disk!
wollte das mit lha entpacken, aber ich schnall das nich ganz!

was muss man da tun?
nen ganzen pfad angeben, bzw. ne befehlszeile?
kann mir da jemand helfen?

oder vllt einen einfacheren entpacker empfehlen!
Du kannst sie natürlich auch nur mit lha entpacken, wenn Du die ADF-Files vorher am PC mit lha gepackt hast (Wenn Du das File mit Zip gepackt hast, dann brauchst Du am Amiga natürlich ein Programm, mit dem Du Zip entpacken kannst. Ein solches Programm findest Du im Aminet).
Wenn dies der Fall ist und lha bei Dir im C-Verzeichnis Deiner Systempartition liegt, dann öffnest Du eine Shell und gibst ein:
lha x Partition:Pfad/File.lha Zielpartition:Zielpfad/
(selbstverständlich "Partition", "Pfad", usw. durch die richtigen Bezeichnungen ersetzen.)

Wenn Du das hast und adf2disk ebenfalls in Deinem C-Verzeichnis liegt, dann gibtst Du folgendes ein (nachdem Du eine Diskette in DF0 eingelegt hat):
adf2disk Partition:Pfad/File.ADF

Anschließend hast Du wieder eine "richtige Diskette", die Dein Amiga auch nutzen kann.

Ciao
Andreas

User avatar
Haette
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 39
Joined: 15.04.2005 - 07:35
Location: G-Town-City bei Bremen

Post by Haette »

Gibt es für den PC auch ein LHA-Packprogramm?
habe den file als zip auf disk!
kann mir jemand ein Packprogramm für den Amiga empfehlen, mitdem ich einfach zip-dateien entpacken kann?

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Post by AndreasB »

Haette wrote: kann mir jemand ein Packprogramm für den Amiga empfehlen, mitdem ich einfach zip-dateien entpacken kann?
Gibt es zuhauf im Aminet.
Gibt es für den PC auch ein LHA-Packprogramm?
Ja, schau mal hier, ob Du was findest:
http://www.computerbase.de/lexikon/List ... sprogramme

Ciao
Andreas

MBH
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 87
Joined: 03.04.2004 - 21:19
Contact:

Post by MBH »

Entpacker für Amiga: Unrac ( macht LHA, Zip u.v.m)
Packer für PC ( winrah packt und entpackt Lha, zip, Pkzip, rah)

Crystal
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 35
Joined: 13.11.2004 - 15:29
Contact:

Post by Crystal »

MBH wrote:Entpacker für Amiga: Unrac ( macht LHA, Zip u.v.m)
Packer für PC ( winrah packt und entpackt Lha, zip, Pkzip, rah)
Unrac = Unrar
winrah = WinRAR

WinRAR ist Shareware, es gibt auch eine Freeware, die mit LHA usw. umgehen kann.
--> http://www.genesiszone.cwc.net/IZArc34.exe

Post Reply