Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Gehen alle CD-LW´s am Overdrive?

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

Post Reply
User avatar
Ampow
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 163
Joined: 28.06.2001 - 01:00
Location: 52222 Stolberg
Contact:

Gehen alle CD-LW?s am Overdrive?

Post by Ampow »

Guten Abend,

...gestern erst hat sich die interne Festplatte von meinem A1260 verabschiedet, heute mein CD-Laufwerk. Dabei handelt es sich um ein Archos Overdrive-System, welches über den PCMCIA-Port betrieben wird. Und dies ist auch nicht das original Laufwerk (das gab anno 2000) den Geist auf, sondern ein normales 2x Teil von 1995! Und schon damals war es so, daß der originale CD-Treiber von der Install-Diskette nicht mit dem "neueren" Laufwerk zusammenarbeiten wollt - die Einheit wurde nicht erkannt und das CD-LW nicht gefunden. Abhilfe tat damals eine Art "vermischen" diverser Treibersysteme (IDE-Fix, CacheCDFS, usw.) - das hat mich stundenlanges Fummeln beschert und ich weis heute nicht, wie ich es nun wirklich zum Laufen überredete...aber das ist nicht das wahre Problem...

Die Frage ist... kann ich morgen einfach in den nächsten pC Laden rennen und mir da ein x-beliebiges neues CD-Laufwerk (IDE) kaufen und 100% sicher sein, daß es auch bei mir am Amiga läuft? Wo liegt das Limit (bezüglich der Geschwindigkeit), wenn´s überhaupt eins gibt? Ich mein damit; hat der Amiga keine Probleme, wenn es zB. ein 52x Laufwerk ist - oder besser gesagt, kann der Amiga die Daten überhaupt so schnell einlesen? Oder "merkt" das das Laufwerk und dreht erst gar nicht so hoch?

Fragen über Fragen...

Danke für Eure Infos,

Euer Ampow
-+>Amiga Future Online Redakteur Cheats<+-

User avatar
turrican4
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 682
Joined: 24.10.2002 - 23:26
Location: 66679 Losheim am See

Re: Gehen alle CD-LW?s am Overdrive?

Post by turrican4 »

Ampow wrote:Guten Abend,

(bezüglich der Geschwindigkeit), wenn´s überhaupt eins gibt? Ich mein damit; hat der Amiga keine Probleme,
Euer Ampow
Hi

da sind mir keine Probs bekannt.Du kannst ein Auto überladen,aber den Amiga nicht,der macht brav eins nach dem anderen.
Gruß
Turrican4
Image

AmigaOne X1000 Radeon HD6870 1GB 1TB HD
A2000,A1200 Winner,BPPC 060/060 210MHz,Mediator 1200Z4,Voodoo3000,Terratec512i
Peg 2 G4 1gig

User avatar
o.eschi
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 129
Joined: 26.06.2005 - 20:55

Post by o.eschi »

Der Amiga hat keine Probleme mit den neuen Laufwerken, aber Dein Archos Overdrive Adapter dafür ganz gewaltige! Es gibt andere Adapter die auch mit neueren Laufwerken zurecht kommen, aber der Archos gehört definitiv nicht dazu.

Ich hätte noch ein 2x Laufwerk für den Archos in meiner Reservekiste, falls Du dann doch noch den Adapter weiter benutzen willst.

User avatar
Ampow
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 163
Joined: 28.06.2001 - 01:00
Location: 52222 Stolberg
Contact:

Post by Ampow »

Ihr Lieben, dankeschön für eure Infos...

@o.eschi:
Ist dir bekannt, welcher Speed maximal an diesem Controller geht? Das mit deinem Angebot... werd dich nochmals drauf ansprechen, wenn ich weis welchen Weg ich weitergehen will...hab ja auch noch die Möglichkeit, über die Blizzard mittels SCSI Anschluss ein Laufwerk zu betreiben - aber das wollt ich machen, wenn ich Richtung Tower + Coldfire gehe...

Momentan hab ich noch ein olles 2x CD-LW in meiner Grabbelkiste gefunden und angeklemmt - das wird wohl ne Zeit lang reichen...und wenn ich ehrlich bin...wollte ich schon etwas mehr Speed und endlich ein richtiges Device!

Das Problem über diese PCMCIA-Methode ist eben, daß ich zB. Amiga OS 3.5/3.9 nicht richtig nutzen kann, weil das OS das Laufwerk nicht findet... ist so kurios wie bei WinUAE, wenn du da die Option "PC-Laufwerke einbinden" aktivierst... es ist zwar vorhanden ... und irgendwie aber doch nicht...

Grüße, Ampow
-+>Amiga Future Online Redakteur Cheats<+-

AndreasB
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 749
Joined: 17.01.2003 - 19:34
Location: Emmerthal
Contact:

Post by AndreasB »

Ampow wrote:Das Problem über diese PCMCIA-Methode ist eben, daß ich zB. Amiga OS 3.5/3.9 nicht richtig nutzen kann, weil das OS das Laufwerk nicht findet...
Das ist aber kein generelles Problem beim Anschluss am PCMCIA-Port. Meine Laufwerke liefen daran immer absolut perfekt (sowohl unter OS3.5 als auch unter OS3.9). Eventuell kann IDEFix abhilfe schaffen. Zum Ausprobieren sollte die Demo aus dem Aminet reichen.
ist so kurios wie bei WinUAE, wenn du da die Option "PC-Laufwerke einbinden" aktivierst...
Hierbei handelt es sich um einen Konfigurationsfehler.
Man bindet CD-Laufwerke ein, indem man das SCSI-Device emuliert und dann ganz normal wie beim Amiga auch ein CDFS installiert, z.B. CacheCDFS.
Die Methode, dass über "PC-Laufwerke einbinden" zu machen, war glaube ich vor sehr vielen Versionen von WinUAE mal notwendig, ist es aber längst nicht mehr.
Die CD-Roms funktionieren dann genauso wie beim richtigen Amiga auch.

Ciao
Andreas

User avatar
Ampow
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 163
Joined: 28.06.2001 - 01:00
Location: 52222 Stolberg
Contact:

Post by Ampow »

Hallo AndreasB,

Nee...funzt nicht...hab schon alles durch. Ich weis, daß das Laufwerk als "amiquest.device" mit Unit 2 angesprochen wird. Gebe ich diese Werte zB. bei einem Spiel ein - funzt alles ohne Probleme... gebe ich diese Wert Amiga Os 3.5 oder 3.9 vor, geht nichts (Bootdiskette/CD-Treiber-Update)... auch zB. funktionieren generell keine CDDA-Abspieler unter Amiga OS, obwohl die Werte stimmen! Wie gesagt...bei Spielen kein Problem...komische Sache...da bin ich schon seit Jahren dran und hab´s immer noch nicht kapiert... :)

Zu dem anderen...
Das war ja nur ein Beispiel um diese komische Situation am realen Amiga zu beschreiben - im Grunde verhält er sich ja auch so... sicher...wenn ich unter WinUAE ein CD-Laufwerk einbinden will, dann mache ich das ganz professionell mittels "UEASCSI.device"... obwohl... bei der ganz neuen Version 1.1.1 geht das lustigerweise auch nicht mehr...aber damit hab ich mich noch nicht wirklich befaßt...

Gruß,

Ampow
-+>Amiga Future Online Redakteur Cheats<+-

User avatar
o.eschi
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 129
Joined: 26.06.2005 - 20:55

Post by o.eschi »

Hier nach: http://amiga.resource.cx/expde/search.p ... d&company=

scheint wohl nur ein spezielles Laufwerk zu funktionieren (das hab ich auch noch hier), aber ich hatte schon mal einen Controller bei dem ein 4x Laufwerk drin war. Leider war da aber irgendwas nicht in Ordnung mit, so dass ich die Funktion nicht überprüfen konnte und nicht weiß, ob das 4x Laufwerk überhaupt funktioniert hätte.

Wenn Du doch SCSI drin hast, dann hol Dir ein externes Gehäuse, vielleicht sogar nen kleinen Tower für CD-Rom, Brenner, ZIP, Festplatte ... und Deine Probleme sind gelöst. Ist in meinen Augen die sinnvollste und praktischste Lösung, zumal Du das Teil auch später (wenn Du denn den Umbau vollzogen hast) noch benutzen kannst - alle andere Anschaffung werden dann mehr oder weniger unbrauchbar...

User avatar
Ampow
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 163
Joined: 28.06.2001 - 01:00
Location: 52222 Stolberg
Contact:

Post by Ampow »

Danke für den Link!

Hm... ja, sieht so aus, als ob nur dieses Fabrikat mit dem original Treiber läuft...aber...ich hab ja jetzt schon das zweite "Fremdlaufwerk" drin...und es stimmt auch, daß wenn ich versuche den Treiber zu installieren, eine Fehlermeldung ala "konnte CD-Laufwerk nicht finden" kommt...aber...wie gesagt...mit viel Fummelei, guten Nerven und Zureden läuft das Laufwerk jetzt. Zwar nicht mehr über die Overdrive Treiber, sondern über andere...

Also bleibt die Frage... wenn der einzige Grund, warum der Controller nicht (offiziell) mit anderen Laufwerksherstellern arbeiten will, nur diese Treibergeschichte ist - dann frage ich mich, ob ich nicht unoffiziell doch noch aktuellere Laufwerke dranklemmen kann...aber das wird wohl nur ein Test zeigen...

Und ob sich das denn lohnt ist dann die nächste Frage... ich kann auch ganz gut noch 2-3 Monate warten und es dann vernünftig machen... ;-)

MfG, Ampow
-+>Amiga Future Online Redakteur Cheats<+-

User avatar
Ampow
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 163
Joined: 28.06.2001 - 01:00
Location: 52222 Stolberg
Contact:

Post by Ampow »

...so, wie es der Zufall so will, hatte ich vor´m Wochenende ein 32x Laufwerk in die Finger bekommen - was lag also näher als ein Test?

Nun...die frohe Kunde mal voraus...das Laufwerk wird tatsächlich erkannt und das CD-Icon einer eingelegten CD erscheint freudig auf dem Desktop...aaaaber... wenn man drauf zugreift und sich das Teil auf maximale Geschwindigkeit hochschraubt...Aus...Schluss...Software Failure...Reset... shit! Hätte ja auch klappen können! :)

MfG, Ampow
-+>Amiga Future Online Redakteur Cheats<+-

Post Reply