Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 148 was released on the January 11th.

The Amiga Future 148 was released on the January 11th.
The Amiga Future 148 was released on the January 11th.

The Amiga Future 148 was released on the January 11th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Roadshow not working in 3.1

Support Roadshow

Moderators: AndreasM, olsen

nexusle
Newbie
Newbie
Posts: 6
Joined: 13.09.2011 - 19:24
Location: Deutschland

Roadshow not working in 3.1

Post by nexusle »

Hi,

I try to use Roadshow on a fresh 3.1 install with my 1200. I use a 3com EtherLink III PCMCIA network adapter. This card is working with Genesis and Roadshow in 3.9

To get it work I've installes the "3c589.device" in "devs:networks" and the "pccard.library" in LIBS:

Also I've installed and setup the commands "CardReset" and "CardPatch" as in 3.9

But I don't get it up!

I get these error message:

'Konnte "bsdsocket.library" V4 nicht öffnen' (I use german, sorry)

My Hardware:

A1200
Blizzard 1230IV
64 MB FastRAM

nothing else

Can anyone help please?!
Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 971
Joined: 03.07.2001 - 02:00
Contact:

Post by Thomas »

(I use german, sorry)
Da Olaf Deutscher ist, sollte es kein Problem sein, den Fehler auf deutsch zu beschreiben.

'Konnte "bsdsocket.library" V4 nicht öffnen'
Den Fehler bekommst du aber nicht von Roadshow, sondern von dem Programm, das auf's Netzwerk zugreifen will.

Hast du Roadshow denn konfiguriert? Also irgendwas in Devs:NetInterfaces?

Hast du Roadshow gestartet? Also AddNetInterface usw. oder execute s:network-startup?
nexusle
Newbie
Newbie
Posts: 6
Joined: 13.09.2011 - 19:24
Location: Deutschland

Post by nexusle »

Ich habe noch gar kein Programm installiert, was darauf zugreifen soll.

Diese Fehlermeldung erzeugen "AddNetInterface" und "ShowNetStatus".

Die Configdatei "3c589" ist aus dem "NetInterfaces" Ordner in Storage in selbiges nach devs kopiert worden.

Ansonsten hat ja Roadshow alles selbst installiert.
Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 971
Joined: 03.07.2001 - 02:00
Contact:

Post by Thomas »

Wurde die bsdsocket.library nach Libs kopiert? Welche Version hat sie?

Kann es sein, dass du auch AmiTCP installiert hast?
nexusle
Newbie
Newbie
Posts: 6
Joined: 13.09.2011 - 19:24
Location: Deutschland

Post by nexusle »

Ja. Wurde von Roadshow dort hin kopiert. Version 4 irgendwas. Siz grad nicht davor.

Thomas, ich schrieb doch: eine nackte Installation. Nach 3.1 gleich Roadshow, das 3c589.device, VardPatch, CardReset und pccard.library

Er sagt ja auch nicht, dass er die lib nicht findet, sondern sie nicht öffnen kann :(
olsen
CygnusEd Developer
Posts: 134
Joined: 06.06.2006 - 16:27

Post by olsen »

nexusle wrote:Ja. Wurde von Roadshow dort hin kopiert. Version 4 irgendwas. Siz grad nicht davor.

Thomas, ich schrieb doch: eine nackte Installation. Nach 3.1 gleich Roadshow, das 3c589.device, VardPatch, CardReset und pccard.library

Er sagt ja auch nicht, dass er die lib nicht findet, sondern sie nicht öffnen kann :(
Gründe, weshalb sich die Datei nicht öffnen läßt, gibt es nicht viele:

- Zu wenig Speicher zum Laden der Datei (was sagt der Befehl "Avail"?)
- Die Datei passt wirklich nicht (was sagt der Befehl "Version bsdsocket.library full"? Was sagt der Befehl "shownetstatus"?)
- Die Datei ist beschädigt - kann man die bsdsocket.library von Hand über die Version in LIBS: kopieren, und funktioniert es dann?
- Die Datei wird in LIBS: kopiert, aber LIBS: zeigt nicht auf die Schublade SYS:Libs sondern anderswohin. Was sagt der Befehl "Assign LIBS: exists"?
- Es gibt in Roadshow zwei Versionen der "bsdsocket.library": eine für Rechner mit 68000/010-CPU und eine für Rechner mit 68020/030/040/060 CPU. Die Version für 68000/010-CPU sollte überall laufen, die andere läßt sich auf Rechnern mit 68000/010-CPU gar nicht erst öffnen. Vielleicht passt die installiert Version einfach nicht zum Gerät (unwahrscheinlich, da es ja um einen A1200 geht).

Ich würde vorschlagen, Roadshow noch einmal neu zu installieren, d.h. erst deinstallieren (da wird bis auf eine in S:User-Startup eingefügte Zeile) alles gelöscht, was Roadshow installiert hat, und dann die Installation neu auszuführen.

Am A1200 mit Kickstart 3.1 sollte es eigentlich nicht liegen, denn das ist eines der Systeme, mit denen ich Roadshow bei mir zu Hause auch getestet habe. Allerdings habe ich auf dem A1200 keine 3com-Karte verwendet sondern eine NE2000-Variante.
nexusle
Newbie
Newbie
Posts: 6
Joined: 13.09.2011 - 19:24
Location: Deutschland

Post by nexusle »

Es sind 64 MB Fast RAM und 1,8 MB Chip RAM verfügbar

bsdsocket.library 4.310 (07.11.2013)

Ich kann die Datei lustig umherkopieren und auch überschreiben

Ich habe beide Versionen getestet - 000 und 020

LIBS: zeigt auf SYS:Libs. Ein dir LIBS: listet die lib auch auf.

De- und Reinstallation bereits durchgeführt - mehrfach. Auch das System.

Ein parallel neu installiertes 3.9 funktioniert auf selber Maschine einwandfrei (bis auf DHCP)
olsen
CygnusEd Developer
Posts: 134
Joined: 06.06.2006 - 16:27

Post by olsen »

nexusle wrote:Es sind 64 MB Fast RAM und 1,8 MB Chip RAM verfügbar

bsdsocket.library 4.310 (07.11.2013)

Ich kann die Datei lustig umherkopieren und auch überschreiben

Ich habe beide Versionen getestet - 000 und 020

LIBS: zeigt auf SYS:Libs. Ein dir LIBS: listet die lib auch auf.

De- und Reinstallation bereits durchgeführt - mehrfach. Auch das System.

Ein parallel neu installiertes 3.9 funktioniert auf selber Maschine einwandfrei (bis auf DHCP)
Noch ein paar Ideen zum Testen, was da schiefgehen könnte:

- Bitte in S:User-Startup die Zeile auskommentieren, die S:Network-Startup aufruft. Danach das System bitte neu starten.
- Nach dem Hochfahren bitte den Befehl "ShowNetStatus" aufrufen.

Beschwert sich der Befehl ebenfalls darüber, dass "bsdsocket.library" nicht zu öffnen ist?

Ist SnoopDOS installiert (http://aminet.net/util/moni/SnoopDos.lha)? Falls nicht, ist es einen Versuch wert, da man damit gut erkennen kann, was beim Laden der "bsdsocket.library" passiert.

Ganz esoterische Erklärung: Probleme mit dem Speicher selbst? Einfacher Speichertest: "copy sys: ram:test1 all", dann "copy sys: ram:test2 all", usw. bis entweder die RAM-Disk voll ist oder das System abstürzt. Stürzt das System ab, kann der Speicher fehlerhaft sein, und das äußert sich mitunter in ziemlich schwer nachvollziehbaren Problemen. Die RAM-Disk ist besonders sensibel für Speicherfehler, deshalb kann man derlei gut mit ihr testen.
nexusle
Newbie
Newbie
Posts: 6
Joined: 13.09.2011 - 19:24
Location: Deutschland

Post by nexusle »

Datenträger
Ram Disk
ist voll

Übrig sind 11.624 Chip und 64.496 Fast RAM.
nexusle
Newbie
Newbie
Posts: 6
Joined: 13.09.2011 - 19:24
Location: Deutschland

Post by nexusle »

Entwarnung!

Hab's nochmal mit nem anderen Diskettensatz für 3.1 (ESCOM) versucht. Nun hat's geklappt :)
Post Reply