Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Flexibleres Abo-System

Feedback & Diskussionen über das Forum, das Heft und die Homepage.
Feedback & discussions regarding the forum, the magazine and the homepage.

Moderator: AndreasM

Post Reply
ThorstenS

Flexibleres Abo-System

Post by ThorstenS »

Andreas schon mal darüber nachgedacht, Dein bzw. dass
Abo-System zu ergänzen bzw. zu erweitern viel besser
und flexibler zu machen ??

Wie...

...na so:

Momentan läuft dass ganze doch so ab, dass einem nachdem
man das Abo abgeschlossen hat für besagten Zeitraum das
Geld vom Konto abgebucht wird. Ist ja alles gut und schön,
nicht jeder unter uns kann den gesamten Abo-Preis auf
einmal berappen, daher schlage ich zusätzlich zum bestehenden
Abo-System eine weitere viel flexiblere Methode vor und
zwar die monatliche bzw. zweimonatliche Zahlweise. Somit
ist man durch den Abo-Vertrag an das Abo gebunden und muss
komme was will für ein Jahr bezahlen, nur eben nicht
alles auf einmal.

Nur mal soooo als weiteren Verbesserungsvorschlag!

Gast

Re: Flexibleres Abo-System

Post by Gast »

CD³²-Allianz wrote:Andreas schon mal darüber nachgedacht, Dein bzw. dass
Abo-System zu ergänzen bzw. zu erweitern viel besser
und flexibler zu machen ??

Wie...

...na so:

Momentan läuft dass ganze doch so ab, dass einem nachdem
man das Abo abgeschlossen hat für besagten Zeitraum das
Geld vom Konto abgebucht wird. Ist ja alles gut und schön,
nicht jeder unter uns kann den gesamten Abo-Preis auf
einmal berappen, daher schlage ich zusätzlich zum bestehenden
Abo-System eine weitere viel flexiblere Methode vor und
zwar die monatliche bzw. zweimonatliche Zahlweise. Somit
ist man durch den Abo-Vertrag an das Abo gebunden und muss
komme was will für ein Jahr bezahlen, nur eben nicht
alles auf einmal.

Nur mal soooo als weiteren Verbesserungsvorschlag!
Ich möchte nicht wissen, hinter wieviel Leuten Andreas dann hinterherlaufen darf, um sein Geld zu bekommen... Abo abgeschlossen, eine Ausgabe bezahlt und dann die weiteren Zahlungen vergessen... bequem!

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1906
Joined: 05.06.2001 - 02:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Das mit dem hinterherlaufen ist das eine Problem.

Das andere ist das der Verwaltungsaufwand oberextrem wäre. Ich müsste dann für jede Ausagbe der AF hunderte Rechnungen schreiben und diese dann auch jedes mal kontrollieren, Mahnungen verschicken usw. Wenn wir den Abopreis verdoppeln würden, dann würde sich das vielleicht finanzieren lassen.
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

TriMa
Amiga Future Webmaster
Amiga Future Webmaster
Posts: 544
Joined: 17.05.2002 - 17:07
Contact:

Post by TriMa »

AndreasM: Merkst du eigendlich garnix? (no comment!)
Thorty:
Jemand de rnix berappen kann kauft sich die AF standalone, wenn das Heft ausverkauft ist, schon vorher, muss AndreasM halt ein paar Hefte mehr in Produktion geben. No Risc no Fun!
Ansonsten pech gehabt.

Post Reply