Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
The Amiga Future 143 was released on the March 5th.

The Amiga Future 143 was released on the March 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

"Email message was blank"

Feedback & Diskussionen über das Forum, das Heft und die Homepage.
Feedback & discussions regarding the forum, the magazine and the homepage.

Moderator: AndreasM

Post Reply
kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 11:29
Location: /dev/tty

"Email message was blank"

Post by kudlaty »

Ich habe gerade einen Fünffachpost verzapft, weil nach dem Abschicken meines Beitrags immer folgende Meldung kam:

Code: Select all

Email message was blank

DEBUG MODE

Line : 107
File : smtp.php
Dummerweise hat das doofe Skript vergessen zu erwähnen, dass die Nachricht trotzdem gespeichert wurde... ;)

User avatar
oxpus
Amiga Future Developer
Posts: 24
Joined: 05.09.2007 - 18:07

Post by oxpus »

So, ich habe die Benachrichtigungsfunktion nun umgebaut, so daß hoffentlich keine SMTP-Fehler mehr aufkommen.
Allerdings wird weiterhin auch keine Meldung angezeigt, daß der Post gespeichert wird, da der SMTP-Fehler an anderer Stelle auskommt, als der Post letztlich bewertet wird.
Und da jede Fehlermeldung nun einmal den Ablauf anhält, kann eben die Meldung, daß der Post gespeichert wurde, nicht mehr angezeigt werden.
Aber man kann zu 100% davon ausgehen, daß dem dann doch so ist, da die EMail-Benachrichtigungen nach dem Speichern eines Beitrages passiert.

Kurzum:
Bitte beobachten, ob es weiterhin funktioniert und auch überhaupt noch Benachrichtigungen raus gehen.
Ich denke aber mal ja...
Kein Support per PN, Email oder ICQ.
OXPUS.net|.de

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 11:29
Location: /dev/tty

Post by kudlaty »

oxpus wrote:Allerdings wird weiterhin auch keine Meldung angezeigt, daß der Post gespeichert wird, da der SMTP-Fehler an anderer Stelle auskommt, als der Post letztlich bewertet wird.
Und da jede Fehlermeldung nun einmal den Ablauf anhält, kann eben die Meldung, daß der Post gespeichert wurde, nicht mehr angezeigt werden.
Kannst Du den Hinweis, dass der Beitrag gespeichert wurde, nicht ausgeben, bevor die SMTP-Routine aufgerufen wird? So wüsste man sofort, was Sache ist, auch wenn der anschließende Mailversand fehlschlägt.

User avatar
oxpus
Amiga Future Developer
Posts: 24
Joined: 05.09.2007 - 18:07

Post by oxpus »

Das geht ja schlecht, da ansonsten der Email-Versand nicht mehr funktioniert, bzw. danach keine weiteren Fehlermeldungen angezeigt werden könnten...
Kein Support per PN, Email oder ICQ.
OXPUS.net|.de

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 11:29
Location: /dev/tty

Post by kudlaty »

Verstehe ich nicht. Es wird doch vermutlich zuerst der Beitrag in der Datenbank gespeichert und dann die Mail verschickt, oder? Dann könnte man doch einfach zwischen diesen beiden Ereignissen einen entsprechenden Hinweis ausgeben?

User avatar
oxpus
Amiga Future Developer
Posts: 24
Joined: 05.09.2007 - 18:07

Post by oxpus »

Genau das ist es ja:
Beide Hinweise werden mit einem "echo"-Befehl durch PHP erzeugt und beide Male auch ein "HTML-Header" gesetzt.
Da man aber nur einmal einen HTML-Header erzeugen kann, würde die 2. Nachricht zu einer Fehlermeldung ganz anderer Art führen.
Daher stoppt eben jeder Fehler das Forum und zeigt keine vorher erfolgreich abgeschlossenen Ereignisse an.
Und genau deshalb werden auch Benachrichtigungen immer NACH dem erfolgreichen Speichern eines Beitrags gesendet, denn ansonsten würde bereits dort schon eine Fehlermeldung erscheinen.

BTW:
Ich erhalte fleissig Benachrichtigungen, meine Umstellung scheint also zu funktionieren...
Kein Support per PN, Email oder ICQ.
OXPUS.net|.de

Post Reply