Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.
The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.

The Amiga Future 147 will be released on the 4th November.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Ich bin neu hier - und habe viele Fragen

Hier gehts um alle Themen die nichts mit dem Computer zu tun haben.
This is about all topics which have nothing to do with the computer.

Moderator: AndreasM

unityportal
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 31
Joined: 16.10.2011 - 19:46

Post by unityportal »

hi tommy,

hab ich so gemacht aber leider immer noch keinen sound.
hab die Datei umbenannt und in die libs kopiert.

kann ich dann noch etwas einstellen oder auswählen oder hab ich was vergessen?

User avatar
tommy
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 111
Joined: 09.02.2007 - 21:28
Location: Isselburg
Contact:

Post by tommy »

Hast du den Sam 460 Soundtreiber installiert?
Achtung der ist noch Beta der Sound läuft noch nicht ganz rund
http://os4depot.net/index.php?function= ... _audio.lha

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 971
Joined: 03.07.2001 - 02:00
Contact:

Post by Thomas »

unityportal wrote:AmigaAmp schreibt - cant open ahi.device obwohl es in den devs vorhanden
ist und beim Starten kommt natürlich auch nichts.

Die mpega.library ist zum dekodieren von mp3-Dateien da, für Sound ist sie eher zweitrangig.

Du solltest erstmal AHI ans laufen bekommen. Soweit ich weiß ist der Soundtreiber für das SAM460 nicht im AmigaOS enthalten, sondern wurde nachgeliefert.

http://os4depot.net/index.php?function= ... _audio.lha

Dieses müsstest du zuerst installieren. Anschließend musst du in Prefs/AHI die Soundeinstellungen vornehmen. Erst dann kann AmigaAMP das ahi.device öffnen.

Prefs/AHI funktioniert wie folgt: das ahi.device hat vier logische Einheiten und eine Musikeinheit. In Prefs/AHI musst du jeder dieser fünf Einheiten eine Hardware zuordnen. Da du nur eine Hardware hast, ist das für jede Einheit die selbe. Du musst also über den Knopf wo "Musikeinheit" steht nacheinander jede Einheit einmal anwählen und dann aus der Liste einen Audiomodus für deine Hardware wählen. Für den SAM460 müsste das "SM502:HiFi 16 bit stereo++ sein". Auf der rechten Seite kannst du dann die Frequenz auf 44100 oder 48000 und die Anzahl Kanäle auf 32 setzen. Alles fünfmal, für jede Einheit einmal. Mit dem Knopf "Testton spielen" kannst du ausprobieren, ob etwas aus den Lautsprechern kommt.

unityportal
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 31
Joined: 16.10.2011 - 19:46

Post by unityportal »

Hi Leute ihr seid die Besten, :D Sound funktioniert, ScummVM funktioniert einwandfrei. Jetzt geht´s ans Spiele laden und warten bis ich das OS Update 3 laden kann.

Für was brauch ich eigentlich die Work bzw. Works2 Partition. Könnt ihr mir sagen wie ihr eure Dateien handhabt. Downloads, Bilder, Filme, Dokumente usw.

Gruß Manuel

unityportal
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 31
Joined: 16.10.2011 - 19:46

Post by unityportal »

Ich hätt´noch ne kurze Frage, was hat es mit dieser translations.dat Datei bei scummvm an sich? Die Datei ist vorhanden, die Quelle hab ich in scummvm bereits eingegeben doch es kommt die Fehlermeldung dass eine valid translations.dat file vorhanden sein muss.

Dann wäre noch interessant wie ich eine .rar Datei entpacken die ein Passwort besitzt - und

Wie kann ich mich am einfachsten mit einem Mac verbinden.

So für heute wieder genug gequält. ;)


Danke im Voraus

User avatar
tommy
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 111
Joined: 09.02.2007 - 21:28
Location: Isselburg
Contact:

Post by tommy »

unityportal wrote:Hi Leute ihr seid die Besten, :D Sound funktioniert, ScummVM funktioniert einwandfrei. Jetzt geht´s ans Spiele laden und warten bis ich das OS Update 3 laden kann.

Für was brauch ich eigentlich die Work bzw. Works2 Partition. Könnt ihr mir sagen wie ihr eure Dateien handhabt. Downloads, Bilder, Filme, Dokumente usw.

Gruß Manuel
Die Partition Work gibt es eigentlich seit ich das erstemal damals AmigaOS3.1 auf dem A1200 installiert hatte.Damals wie heute werden da gerne schonmal Sachen installiert um die Systempartiton nicht zu überladen.Es gibt einige Programme die automatisch die Sachen nach Work installieren .Man könnte das natürlich abändern .Work ist nicht zwingend erforderlich ,das hat sich soch eingelebt würde ich sagen .Ich habe auf Work: Amicygnix,Downloads,PGP und SDK drauf.
Für Filme .MP3 Spiele usw. habe ich jeweils eine seperate Partition angelegt

User avatar
tommy
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 111
Joined: 09.02.2007 - 21:28
Location: Isselburg
Contact:

Post by tommy »

unityportal wrote:Ich hätt´noch ne kurze Frage, was hat es mit dieser translations.dat Datei bei scummvm an sich? Die Datei ist vorhanden, die Quelle hab ich in scummvm bereits eingegeben doch es kommt die Fehlermeldung dass eine valid translations.dat file vorhanden sein muss.

Dann wäre noch interessant wie ich eine .rar Datei entpacken die ein Passwort besitzt - und

Wie kann ich mich am einfachsten mit einem Mac verbinden.

So für heute wieder genug gequält. ;)


Danke im Voraus
Die Frage zu ScummVM weiß ich nicht.

rar Archive kann man auch am Amiga entpacken,wobei ich nicht weiß ob das auch mit Password geschützen Files geht.Hast du Interesse an Unrar dann melde dich bei mir.
Wie man den Mac mit dem Amiga verbindet müssen dir auch andere Experten beantworten.Darin habe ich keine Erfahrung

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1922
Joined: 05.06.2001 - 02:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

tommy wrote: rar Archive kann man auch am Amiga entpacken,wobei ich nicht weiß ob das auch mit Password geschützen Files geht.
Ja geht. Passwörter sind kein Problem.
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

unityportal
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 31
Joined: 16.10.2011 - 19:46

Post by unityportal »

Hab es mit UnArc probiert, aber es kommt gleich nach dem Öffnen des Programms eine Fehlermeldung. Wenn ich die .rar Datei mit rechter Maustaste anklicke und auf Extract klicke kommt ein Fenster in dem ebenfalls eine Fehlermeldung steht. Gibt es sonst noch Möglichkeiten das File zu entpacken bzw. wo kann man in UnArc das Passwort eingeben, gefragt wird man ja nicht, ich zumindestens. Oder gibt es ein alternatives Programm?

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1922
Joined: 05.06.2001 - 02:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Welche Fehlermeldung kommt den? Das würde ungemein helfen das zu wissen :)

Ich benutze für .rar Archive immer UNRAR (findest im Aminet). Das kopiert man in das C-Verzeichnis. Dann macht man ne Shell auf und gibt "UNRAR e pfad/filename.rar Zielverzeichnispfad" ein. Wenn es passwortegschützt ist kommt dann nen Aufforderung das Passwort einzugeben.
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

Post Reply