Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

CED und MOS?

Support CygnusEd

Moderators: AndreasM, olsen

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

CED und MOS?

Post by rbn » 06.06.2006 - 18:50

Tja wie siehts denn nun aus mit der Lauffähigkeit unter MOS? :-?

Das "Unknown" sieht nun wirklich ziemlich peinlich aus ...

Falls es hilft, ich nutze die bisherige Version unter MOS und sie läuft einwandfrei, ich würde mich auch gerne als Tester für die neue anbieten.

Bei Interesse des Anbieters einfach eine kurze Mail an: m0n0-deZign@web.de. Danke.

rbn

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 967
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas » 06.06.2006 - 19:14

Ich frage mich auch, was das soll. Von CED 4.2 gibt es eine native Version für MorphOS, warum wurde der Support bei Version 5 eingestellt ?

Nichtsdestotrotz habe ich die V5 gerade bestellt und werde es dann ausprobieren.

Gruß Thomas

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn » 06.06.2006 - 20:26

Na dann bin ich mal gespannt.

Obwohl ich mir eigentlich wenig Gedanken mache, dass es nicht läuft, aber bei den Jungs von APC/TCP weiß man ja nie so genau. Mit der Lauffähigkeit ihrer Produkte haben die es ja noch nie so genau genommen ...

rbn

olsen
CygnusEd Developer
Posts: 114
Joined: 06.06.2006 - 15:27

Re: CED und MOS?

Post by olsen » 06.06.2006 - 21:00

rbn wrote:Tja wie siehts denn nun aus mit der Lauffähigkeit unter MOS? :-?

Das "Unknown" sieht nun wirklich ziemlich peinlich aus ...
Besser eine ehrliche Aussage als eine falsche Aussage, oder? Ich hätte auch gerne eine MorphOS-Version verkaufsfertig gehabt, aber mangels Hardware und Erfahrung konnte ich das selbst nicht in Angriff nehmen. Aus der MorphOS-Gemeinde habe ich zwar Hilfe bekommen, aber es gibt leider noch nichts zu zeigen.
Falls es hilft, ich nutze die bisherige Version unter MOS und sie läuft einwandfrei, ich würde mich auch gerne als Tester für die neue anbieten.

Bei Interesse des Anbieters einfach eine kurze Mail an: m0n0-deZign@web.de. Danke.

rbn
Danke für das Angebot! Die 68k-Version sollte eigentlich funktionieren. Wenn nicht, ist versprochen, daß ich mich um die nötigen Korrekturen kümmere.

olsen
CygnusEd Developer
Posts: 114
Joined: 06.06.2006 - 15:27

Post by olsen » 06.06.2006 - 21:03

Thomas wrote:Ich frage mich auch, was das soll. Von CED 4.2 gibt es eine native Version für MorphOS, warum wurde der Support bei Version 5 eingestellt ?
Das Problem ist, daß die verschiedenen CygnusEd-Varianten getrennt von einander gepflegt und weiterentwickelt wurden. Wir haben es leider nie hinbekommen, beide Zweige wieder zusammenzuführen. Für die MorphOS-Version gab es eigentlich nie Support vom "Hersteller", weil sie getrennt von der 68k-Version gepflegt wurde. Ich hatte mir das anders gewünscht, aber damals haben die Dinge sich so entwickelt.

User avatar
rbn
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 162
Joined: 23.05.2005 - 15:09

Post by rbn » 06.06.2006 - 21:22

Danke für die schnelle Antwort Olsen.

Bist du der Programmierer?

rbn

olsen
CygnusEd Developer
Posts: 114
Joined: 06.06.2006 - 15:27

Post by olsen » 07.06.2006 - 08:20

rbn wrote:Danke für die schnelle Antwort Olsen.

Bist du der Programmierer?

rbn
So isses :-)

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 967
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas » 09.06.2006 - 18:09

So, ich hab's jetzt mal unter MorphOS installiert und es läuft wie erwartet problemlos.

Allerdings sollte das Installer-Script dringend überarbeitet werden, denn wenn man die Frage nach der prozessoroptimierten Version bejaht, wird irrtümlich die OS4-Version installiert.

Und das folgende gilt vermutlich auch für OS4: wenn man die Prozessorfrage verneint, erscheint sie direkt nochmal, ohne ersichtlichen Unterschied. Wie sich herausgestellt hat, gilt die erste Frage der PPC-Version und die zweite Frage der 68020-Version. Das sollte man im Text verdeutlichen.

Gruß Thomas

olsen
CygnusEd Developer
Posts: 114
Joined: 06.06.2006 - 15:27

Post by olsen » 10.06.2006 - 10:58

Thomas wrote:So, ich hab's jetzt mal unter MorphOS installiert und es läuft wie erwartet problemlos.

Allerdings sollte das Installer-Script dringend überarbeitet werden, denn wenn man die Frage nach der prozessoroptimierten Version bejaht, wird irrtümlich die OS4-Version installiert.

Und das folgende gilt vermutlich auch für OS4: wenn man die Prozessorfrage verneint, erscheint sie direkt nochmal, ohne ersichtlichen Unterschied. Wie sich herausgestellt hat, gilt die erste Frage der PPC-Version und die zweite Frage der 68020-Version. Das sollte man im Text verdeutlichen.

Gruß Thomas
Schön zu hören, daß die 68k-Version so wie sie ist funktioniert. Der Installer ist leider recht alt und kennt keine Unterschiede in den Prozessortypen jenseits von 68000/010/020/030/040. Deshalb läuft der "Test" auf die PowerPC-Version über die Versionsnummer der exec.library, was hier keine eindeutigen Ergebnisse liefert. Wenn jemand eine Idee hat, wie man MorphOS mittels der dem Installer zur Verfügung stehenden Mitteln eindeutig erkennt, baue ich das gerne in das Installationsskript ein.

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 967
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas » 10.06.2006 - 12:56

Ich glaube, man hat sich darauf geeinigt, daß die Existenz des Assigns MOSSYS: die beste Methode ist, MorphOS zu erkennen.

BTW, ich vermisse das Sternchen in der Statuszeile, wenn die Datei verändert wurde. Kann man das irgendwie wieder einschalten ?

Gruß Thomas

Post Reply