Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 142 will be released on the 15th January.

The Amiga Future 142 will be released on the 15th January.
The Amiga Future 142 will be released on the 15th January.

The Amiga Future 142 will be released on the 15th January.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Windows Vista

Hier geht es um alle Computersysteme die keinen Platz im Amiga oder PC-Bereich haben.

Moderator: AndreasM

philtron
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 64
Joined: 09.06.2010 - 12:35

Post by philtron » 02.12.2010 - 00:35

Ich setze hier immer noch XP ein auf allen Rechnern.

Folglich habe ich keine Kompatibilitätsprobleme.

Windows Vista hat mir persönlich besser gefallen als 7.

Bei 7 muss man eine ganze Menge XP Usability nachpatchen.

Mal sehen was 8 bringt ...

rbn
windows xp kann aber maximal mit 3gb ram umgehen, es sei denn, du nutzt xp x64, dass wurde aber leider sehr stiefmütterlich behandelt und es gibt häufig nicht alle treiber, die man braucht ...

ich bin auch von xp auf 7 umgestiegen und bin sehr zufrieden, bis auf ein paar kleinigkeiten haba ich mich gleich zurechtgefunden und freue mich, dass nach jahren meine cpu endlich auch ihre 64bit ausspielen darf ...

als randnotiz zur performance: neben allen richtigen bemerkungen wie "billiges board" und "schlechte ram-bausteine" wird häufig übersehen, dass die festplatte letztlich das nadelöhr ist. wer hier spart (wie ich es getan habe ..) muss mitunter feststellen, das die neue (billige) sata-platte langsamer sein kann als eine gute alte ide-platte mit großem cache ... zudem vergessen eineige user auch gern die installation der chipset-treiber, weil in den meisten fällen auch die win-treiber erstmal funktionieren. wer hier nicht aufpasst, kann ungewollt dafür sorgen, dass z.B. die usb-ports nur auf usb 1.1 laufen, statt auf 2.

Post Reply