Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.
The Amiga Future 144 was released on the May 4th.

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

A500 Hirngespinste, bzw. geht das?

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

Post Reply
User avatar
Ampow
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 163
Joined: 28.06.2001 - 02:00
Location: 52222 Stolberg
Contact:

A500 Hirngespinste, bzw. geht das?

Post by Ampow »

Hallo,

haltet mich für jeck - aber seit einiger Zeit geistern einige Ideen in meinem Kopf herum und ich frage mich, ob diese realisierbar sind...

Also...

...man nehme einen A500+, baue einen Big Fat Agnus ein, dazu eine 3fach Kickromumschaltplatine mit den Roms 1.3; 2.4; 3.1...

...verfrachtet das Ganze in ein entsprechendes Towergehäuse, rüste eine Speichererweiterung incl. Uhr mit Chip/Fastram aus (die Ramzahl spielt noch keine große Rolle, hauptsache es ergibt zum Schluss 2Mb Chipram), legt sich eine Turbokarte (über CPU-Sockel) mit einem 68030/50Mhz zu, die desweiteren noch eine Ramaufrüstmöglichkeit/SCSI-Controller bietet, zB. die Viper mit bis zu 128Mb Fastram und klemmt darüber Festplatten und CD-Rom dran...

...rüstet via Erweiterungskarte nachträglich Zorro-Steckplätze nach, darüber wird dann die A3000er Mediator Version betrieben um PCI Steckplätze zu erhalten, worüber dann Grafikkarte, USB-Ports und evtl. weiterer PCI-Schnickschnack angeschlossen werden kann...

Würde dies überhaupt gehen? Mal vom Preis und der Verfügbarkeit abgesehen...

Ist jetzt reine Fantasy - ein Gedankenspiel! ;-)

Btw: Wenn man den A500 in ein Towergehäuse pflanzt, wird ja wahrscheinlich der Expansionsslot blockiert. Gibt es da eine Art Winkeladaper? ... oder wie löst man das Problem, wenn man daran weitere Geräte anschließen will? Kabel anlöten? ;-)

Dankeschön für jede Auskunft und Tip!

MfG, Ampow
-+>Amiga Future Online Redakteur Cheats<+-

User avatar
Kronos
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 60
Joined: 01.06.2002 - 18:57

Post by Kronos »

1. Ein A500+ hat schon standardmässig den 2MB-Agnus.
2. Wenn du 1.3,2.04 (oder 2.05) und 3.1 meinst, ja, ein 2.4er ROM gab es nie.
3. Mediator benötigt Z3, oder eine spezielle "Z4"-Busplatine die es nur
für den A1200 gibt. Mit dem A500 kannst du maximal Z2 erreichen.
I'm the one the only one, I'm the god of kingdom come....

User avatar
Ampow
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 163
Joined: 28.06.2001 - 02:00
Location: 52222 Stolberg
Contact:

Post by Ampow »

Danke für die Infos @Kronos,

mit Zorro-Steckplätzen kenn ich mich in der Tat überhaupt nicht aus. Sag mal...der A3000...welche Bezeichnung haben dessen Zorroslots? Auch Z2 oder gar Z3?

MfG, Ampow
-+>Amiga Future Online Redakteur Cheats<+-

User avatar
Kronos
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 60
Joined: 01.06.2002 - 18:57

Post by Kronos »

Ampow wrote:Danke für die Infos @Kronos,

mit Zorro-Steckplätzen kenn ich mich in der Tat überhaupt nicht aus. Sag mal...der A3000...welche Bezeichnung haben dessen Zorroslots? Auch Z2 oder gar Z3?

MfG, Ampow
Z3 (sch**** Auto, guter Bus :D )
I'm the one the only one, I'm the god of kingdom come....

Post Reply